Oraylis ist vom Great Place To Work®-Institut als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands für das Jahr 2019 ausgezeichnet worden. Bei der gestrigen Verleihung in Berlin haben die Düsseldorfer Datenexperten den sechsten Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 bis 100 Mitarbeitern belegt. Prämiert werden nur Arbeitgeber, die sich durch besonders attraktive Arbeitsbedingungen vom Markt abheben. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen“, so Frank Hauser, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland, am Rande der Preisverleihung. Oraylis wurde im Vorfeld auch schon als einer der besten Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

In allen Bereichen weit über dem Durchschnitt

„Für uns ist ein gutes Arbeitsklima, Wertschätzung und Mitspracherecht schon immer das beste Rezept zur Mitarbeiterbindung gewesen“, so Thomas Strehlow, Gründer und Gesellschafter von Oraylis. „Diese Auszeichnung ist nun eine tolle Bestätigung und Standortbestimmung, vor allem weil wir sie dem direkten Feedback unserer Mitarbeiter zu verdanken haben. Gleichzeitig handelt es sich aber auch um einen Ansporn, uns als Arbeitgeber und Unternehmen immer weiter zu verbessern.“


Grundlage für die Bewertung war eine ausführliche, geheime Befragung der Oraylis-Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. In allen Bereichen hat das Unternehmen weit über dem Marktbenchmark für gute Unternehmen abgeschnitten. Bei der Gesamtbewertung sagen 97% aller Mitarbeiter, dass ORAYLIS ihnen einen „sehr guten Arbeitsplatz“ bietet. Demgegenüber steht ein externer Benchmark von 73%. Besonders positiv beurteilen die Mitarbeiter den Teamgeist, den Umgang mit den Führungskräften sowie die Identifikation mit dem Unternehmen. Der in diesem Kontext berechnete „Trust Index“ liegt bei überragenden 93 %. Bei der Bewertung durch das Institut wird bereits ein Index von 63 % als „gut“ eingestuft.

Unabhängige Prüfung

Neben den Mitarbeitern wurde auch das Management im Rahmen eines Kulturaudits befragt. Hierbei standen konkrete Maßnahmen und Angebote zur Unterstützung und Förderung der Mitarbeiter im Fokus. Die Ergebnisse von Mitarbeiterbefragung und Kulturaudit wurden 2:1 gewichtet – die Meinung der Mitarbeiter stand also im Vordergrund.

Bundesweit haben sich rund 660 Unternehmen aller Größen und Branchen am diesjährigen Wettbewerb beteiligt. Wer sich bewirbt, wird also nicht zwangsläufig prämiert. Vielmehr legt Great Place to Work® als international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk großen Wert auf eine unabhängige und neutrale Auditierung der teilnehmenden Unternehmen. Weitere Informationen zu den Ergebnissen von Oraylis finden sich auf der Website von Great Place to Work®. Wer sich zu seinen Karrierechancen bei dem Unternehmen informieren möchte, der findet weitere Informationen im Karrierebereich der Website.

Über die ORAYLIS GmbH

We turn data into value – für dieses Versprechen steht die ORAYLIS GmbH seit der Gründung im Jahr 1999. Als führender Komplettanbieter für Business Intelligence, Data Analytics und Artificial Intelligence realisiert das Unternehmen individuelle Daten-Plattformen auf Basis von Microsoft-Technologien – nicht von der Stange, sondern maßgeschneidert für die Bedürfnisses des jeweiligen Kunden. Dabei reicht das Angebot von der Entwicklung der Datenstrategie über die Lösungskonzeption bis hin zur konkreten Umsetzung und Sicherung des laufenden Betriebs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ORAYLIS GmbH
Klaus-Bungert-Str. 4
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 179456-0
Telefax: +49 (211) 179456-10
http://www.oraylis.de

Ansprechpartner:
Michael Schmahl
Marketing & PR Manager
Telefon: +49 (211) 179456-124
E-Mail: m.schmahl@oraylis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.