Im Wintersemester 2018/19 bietet die TU Kaiserslautern (TUK) den in Zusammenarbeit mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern für das Wissenschaftsjahr 2018 entwickelten Kaiserslauterer Open Online Course (kurz: KLOOC) zum Thema "Digitalisierung? Mittelstand im Wandel!" erneut an.

Die Begriffe „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ sind in aller Munde, aber was genau verbirgt sich dahinter, wenn es um kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geht? Welche Veränderungen bringt die Fabrik der Zukunft für KMUs mit sich? Was bedeutet dies für die Arbeitsaufgabe, die Arbeitsmittel, die Motivation und die Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Welchen Einfluss haben neue Technologietrends auf die unternehmerische Strategie und wie kann eine passende Digitalisierungsstrategie entwickelt werden? Wie können Geschäftsprozesse digital modelliert, implementiert und gesteuert werden? Wie können Maschinendaten sinnvoll genutzt werden? Wie gestaltet sich dabei der rechtliche Rahmen? Wie können Unternehmen zusammenarbeiten und welche Praxisbeispiele können weiterhelfen? Wie kann Digitalisierung auf diese Weise für Mitarbeitende und das Unternehmen insgesamt zum Erfolg werden?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich der für diese zweite Runde thematisch erweiterte offene Online-Kurs der TUK. Er gibt den Teilnehmenden im Hinblick auf das Wissenschaftsjahr 2018 (Arbeitswelten der Zukunft) Gelegenheit, sich im Dialog mit den Expertinnen und Experten des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Kaiserslautern aus ihrer persönlichen Perspektive als Unternehmende, als Berufstätige, als Studierende oder als interessierte Bürgerinnen und Bürger konkret mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen. In diesem Online-Kurs kann ein Teilnahmezertifikat erworben werden.


Die Kursthemen (Zeiträume) sind:

  1. Digitalisierung – Wie fange ich an? (22.10.-28.10.2018)
  2. Wie entwickle ich eine Digitalisierungsstrategie? (29.10.-04.11.2018)
  3. Welche Herausforderungen birgt die digitale Transformation der Arbeitswelt? (05.11.-11.11.2018)
  4. Wie können Geschäftsprozesse digitalisiert werden? (12.11.-18.11.2018)
  5. Wie kann ich Maschinendaten sinnvoll nutzen? (19.11.-25.11.2018)
  6. Was bedeutet Recht 4.0? (26.11.-02.12.2018)
  7. Das Wertschöpfungsnetzwerk WERNER + Best Practice-Beispiele (03.12.-09.12.2018)
  8. Gemeinsamer Abschluss (10.12.-16.12.2018)

Start: 22.10.2018

Kurszeitraum: 22.10.-16.12.2018

Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung: ab 15.10.2018 hier möglich

Projektseite: www.klooc.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 205-2049
Telefax: +49 (631) 205-3658
http://www.uni-kl.de

Ansprechpartner:
Thomas Jung
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (631) 205-2049
Fax: +49 (631) 205-3658
E-Mail: thjung@verw.uni-kl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.