• 6.000 Tarife von 1.100 Versorgern verglichen
  • eprimo punktet mit „fairen“ Konditionen
  • Grünstromcommunity vernetzt lokale Stromproduzenten und Verbraucher

Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money hat untersucht, welche Versorger in Deutschland den Verbrauchern wirklich „fairen“ Ökostrom liefern (Focus-Money 3/2021). Laut Studie gehört der Ökostrom- und Ökogasanbieter eprimo zu den fairsten Versorgern im Test. Dabei überzeugt eprimo mit niedrigen Preisen, einer Preisgarantie von 18 Monaten sowie dem zukunftsweisenden Konzept der Grünstromcommunity.


Im Auftrag von Focus-Money nahm das Vergleichsportal Verivox mehr als 6.000 unterschiedliche Tarife für private Haushalte von rund 1.100 Unternehmen unter die Lupe. Im Fokus standen nicht nur günstige Preise und kundenfreundliche Vertragsbedingungen wie kurze Kündigungsfristen und lange Preisgarantien, sondern auch die gezielt ökologische Ausrichtung der Tarifmodelle. Diesen Fairness-Kriterien entspricht nach Ansicht der Tester in hohem Maße die Grünstromcommunity von eprimo, die lokale Ökostromproduzenten und Verbraucher vernetzt. Dabei kauft eprimo beispielweise Strom aus lokalen PV-Anlagen, den die Grünstromproduzenten nicht selbst verbrauchen und gibt ihn an Verbraucher weiter, die ihren Ökostrom direkt vom Erzeuger beziehen möchten. „Die Grünstromcommunity wächst kontinuierlich – auf Verbraucherseite, aber auch durch die weitere Integration von lokalen Erzeugungsanlagen in ganz Deutschland“, sagt Jens Michael Peters, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo. „Unsere Kunden entscheiden selbst, welchen Beitrag sie für die Energiewende leisten wollen – wir unterstützen sie dabei mit bedarfsgerechten, innovativen Angeboten.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eprimo GmbH
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (69) 697670-0
Telefax: +49 (69) 697670-111
http://www.eprimo.de

Ansprechpartner:
Roman Zurhold
Telefon: +49 (69) 697-670353
Fax: +49 (69) 697-67049150
E-Mail: Roman.Zurhold@eprimo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel