• •    Meyer Burger passt seine Organisation auf die Neuausrichtung als Hersteller hocheffizienter Solarzellen und Solarmodule an
    •    Moritz Borgmann übernimmt per 1. Februar 2021 die Geschäftsführung der neu gegründeten Meyer Burger (Industries) GmbH 
    •    Aufgabenbereiche umfassen Vertrieb von Solarmodulen, Marketing, Produktmanagement und Geschäftsentwicklung

Die Meyer Burger Technology AG gewinnt einen ausgewiesenen Solarexperten für seine künftigen Fertigungen in Deutschland: Moritz Borgmann (Jg. 1977) wird per 1. Februar 2021 zum Geschäftsführer der neu gegründeten Meyer Burger (Industries) GmbH bestellt. In dieser findet die Fertigung der hocheffizienten Heterojunction-Solarzellen und SmartWire-Solarmodule statt. 

Moritz Borgmann wird damit für den künftigen Vertrieb von Solarmodulen zuständig sein. Sein Aufgabenbereich umfasst zudem die Bereiche Marketing, Produktmanagement und Geschäftsentwicklung. Schwerpunkte sind der Aufbau der neuen Vertriebsorganisation sowie die Exekution von Meyer Burgers Strategie auf der Markt- und Vertriebsseite, um die Ziele der Neuausrichtung vom Maschinen- zum Zell- und Modulhersteller zu erreichen.


Der promovierte Elektroingenieur verfügt über breite Erfahrung entlang der Photovoltaik-Wertschöpfungskette. Nach Beginn seiner beruflichen Tätigkeit in der Halbleiterindustrie war er viele Jahre als Unternehmensberater tätig. Als Partner der renommierten Berliner Cleantech-Beratung Apricum unterstützte er namhafte Kunden weltweit bei der Konzeptionierung von Wachstumsstrategien und neuen Geschäftsmodellen sowie bei M&A-Transaktionen mit Schwerpunkt auf der Photovoltaik-Industrie. In dieser Funktion beriet er Meyer Burger bereits bei der Ausarbeitung und der Implementierung der neuen Geschäftsstrategie.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Moritz Borgmann einen international erfahrenen und anerkannten Fachmann im Bereich Photovoltaik für die Transformation von Meyer Burger gewinnen konnten“, sagt CEO Gunter Erfurt. „Er ergänzt perfekt unser Team und wird mit seinem Unternehmergeist auf der Marktseite und entscheidend zur erfolgreichen Neuausrichtung von Meyer Burger beitragen.“    

Der Aufbau eigener Fertigungen von Solarzellen und Solarmodulen in Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) und Freiberg (Sachsen) läuft nach Plan. Der Produktionsbeginn ist für das zweite Quartal 2021 geplant. Der Vertrieb der Hocheffizienz-Module startet zunächst in der DACH-Region und in Westeuropa. Für Moritz Borgmanns Team konnten in relevanten europäischen Märkten bereits erste Vertriebsmitarbeiter mit Kompetenz im Premiumsegment eingestellt werden.

Über die Meyer Burger Technology AG

Meyer Burger ist ein führendes und weltweit aktives Technologieunternehmen, spezialisiert auf innovative Systeme und Produktionsanlagen für den Photovoltaik- (Solar)-Markt. Das Unternehmen hat die Entwicklung der Photovoltaik entlang der gesamten Wertschöpfungskette geprägt und wesentliche Standards der Industrie gesetzt, wie zum Beispiel die Diamantdrahtsägetechnologie, die industrielle PERC-Lösung und die Präzisionsmesstechnik für Solarmodule. Ein grosser Teil der heute weltweit produzierten Solarmodule basiert auf von Meyer Burger entwickelten Technologien.

Im Einklang mit ihrem neuen Geschäftsmodell und ihrer neuen Strategie wandelt sich Meyer Burger zu einer Herstellerin von Hochleistungs-Photovoltaikzellen und -modulen, basierend auf ihrer proprietären Heterojunction/SmartWire Technologie. Mit Heterojunction/SmartWire hat das Unternehmen die Photovoltaik-Technologie der nächsten Generation entwickelt, die effizienter und ertragsstärker als die derzeitigen Standard-Mono-PERC und andere derzeit verfügbare Heteroübergangstechnologien ist. Meyer Burger betreibt ihre Forschungs- und Entwicklungszentren in Thun und Hauterive, Schweiz, ihre Maschinenindustrialisierung und Produktionsstätte in Hohenstein-Ernstthal, Deutschland, und wird die Zellen und Module in Bitterfeld-Wolfen und Freiberg, Deutschland, produzieren. Die Namenaktien der Meyer Burger Technology AG sind an der SIX Swiss Exchange gelistet (Ticker: MBTN).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meyer Burger Technology AG
Schorenstrasse 39
CH3645 Gwatt (Thun)
Telefon: +41 (33) 2212800
Telefax: +41 (33) 2212808
http://www.meyerburger.com

Ansprechpartner:
Andreas Durisch
Senior Partner
Telefon: +41 (79) 35887-32
E-Mail: adu@dynamicsgroup.ch
Anne Schneider
Head Corporate Communications
Telefon: +49 37236712235
E-Mail: anne.schneider@meyerburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel