In der Kategorie Bekleidung hatte die Corona-Krise zu einer deutlichen Kaufzurückhaltung im März und erst einer leichten Erholung im April geführt. Im zweiten Quartal 2020 verzeichnet die Branche nun mit einem Wachstum von 15,3 Prozent wieder ein deutliches Plus gegenüber dem Vorjahr. "E-Commerce hat sich im zweiten Quartal nachhaltig als zusätzliche Versorgungs-Infrastruktur etabliert", fasst bevh (Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland) Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer zusammen.

Folgerichtig heißt die Lösung, um Ihren Umsatz zu steigern: ein professioneller Auftritt im Internet mit einem eigenen Webshop. In der Krise ist dies ein sicherer Marktplatz.

In unsere hochmodernen ERP-Lösungen ImPuls fashion XL bzw. ImPuls fashion web sind unsere B2B und B2C Shops integriert. So ist der ständige Abgleich zwischen Shopsystem und ERP-Lösung nahtlos gegeben. Beim Verkauf von Waren über das Internet geht es darum, große Mengen von Bestellaufträgen möglichst automatisiert, also ohne manuelle Eingriffe, zuverlässig abzuwickeln: Verkaufsaufträge werden sofort in das ERP-System synchronisiert, es kann auf die verkaufte Lagermenge zeitnah reagiert werden. Die Artikeldaten werden nur im ERP-System gepflegt und im Webshop synchron vorgehalten. Außerdem stehen umfangreiche Möglichkeiten einer Präsentation des Sortiments zur Verfügung – sowie Unterstützung beim Cross-Selling, Aktionspreislisten und Kundenrabatte.


In Verbindung mit der Schnittstelle Tradebyte können Sie alle Marktplätze und Plattformen wie Zalando, Amazon, Otto, Klingel, about you, ebay etc. zentral verwalten. Die Stammdaten werden einmalig in der ERP-Lösung erfasst und automatisch in allen Marktplätzen aktualisiert. So erschließen Sie neue und unterschiedliche Zielgruppen. Weil die Corona-Pandemie zur Absage der meisten Modemessen und Orderveranstaltungen geführt hat und auch die Reisemöglichkeiten teilweise eingeschränkt sind, bietet sich unser WebImPuls B2B shop als ideale Plattform für das Ordergeschäft und als digitaler Showroom für Ihre Agenten und Händler an. Dieser Shop ist stets verfügbar und bildet mit u.a. kundenspezifischen Ansichten, einer Preislistenverwaltung, Lots und Sortimenten und einer Auftragshistorie die perfekte Vertriebsgrundlage.

In unseren Shops werden alle gängigen Bezahlmethoden wie PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Nachnahme, Kauf auf Rechnung, etc. unterstützt. Die Shops sind im responsiven Design erstellt und passen sich automatisch der Bildauflösung von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones an. So können Ihre Kunden auch von unterwegs online einkaufen.

Profitieren Sie von unserem Know-how und setzen Sie auf die Zukunft. Sprechen Sie uns an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ImPuls AG
Dießemer Str. 163
47799 Krefeld
Telefon: +49 (2151) 853-3
Telefax: +49 (2151) 853-401
http://www.impuls.de

Ansprechpartner:
Christiane Klaschik
Presse
Telefon: +49 (2151) 8533
Fax: +49 (2151) 853401
E-Mail: klaschik@impuls.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel