In der aktuellen Krisensituation sind beim Thema Digitalisierung neues Denken, innovative Lösungsansätze und kompetente Partner gefragt. Hier kommt der Digital Hub Nordschwarzwald ins Spiel: An seinen drei Standorten Pforzheim, Nagold und Horb bietet er passgenaue Informations- und Unterstützungsangebote für Existenzgründer sowie für kleine und mittelständische Unternehmen.

Im Co-Working-Space des Digital Hub Horb entstand mit der Gründerin Tanja Germann unter dem Namen TAVANI die Idee zu einem Start-Up speziell für Haustierprodukte: Besitzer von Hund, Katze und anderen Haustieren können auf dem gleichnamigen Online-Marktplatz entsprechende Produkte kaufen, verkaufen oder auch an Tierschutzvereine spenden.

Tavani-Gründerin Tanja Germann ist 29 Jahre alt und kommt aus Rottenburg am Neckar. Als Hundebesitzerin weiß sie: „Ich habe für meine Hündin eine große Schublade voll mit ungenutzten Sachen wie alte Leinen, Halsbänder und Geschirre aus der Welpenzeit, die zu schade zum Wegwerfen sind“. So entstand eine pfiffige Geschäftsidee: Auf dem neuen Online-Marktplatz www.tavani.de können Haustierbesitzer ihre Produkte ganz einfach und schnell verkaufen und neue Produkte für ihre Lieblinge kaufen. Natürlich können Produkte auch gerne an registrierte und zertifizierte Tierschutzvereine gespendet werden. Neben der Ressourcenschonung durch die Wiederverwendung der Produkte zählt vor allem die Unterstützung der Tierschutzvereine zu den Vorteilen von Tavani.


Die Corona-Krise hat Tanja Germann nicht von einer Gründung abgehalten. Gemeinsam mit einem Entwickler wurde die Plattform programmiert. Vieles konnte die Gründerin im Co-Working-Space des Digital Hub Horb durch ihre berufliche Erfahrung als Digital Marketing Managerin selbst umsetzen. Seit dem 5. Juli 2020 ist der Marktplatz nun online. Die ersten Nutzer haben sich bereits angemeldet und Produkte eingestellt.

Das Start-Up Tavani ist nur eines von mehreren Erfolgsbeispielen, die im Digital Hub Nordschwarzwald ihren Anfang nahmen. Regionale Existenzgründer und Unternehmer dürfen sich bei Fragen zur Digitalisierung gerne an den Digital Hub Nordschwarzwald wenden: „Die Corona-Krise stellt besonders die kleinen Unternehmen in der Region vor große Herausforderungen. Mit unserer kostenfreien und individuellen Initialberatung können wir die Unternehmen dabei unterstützen, von den digitalen Möglichkeiten zu profitieren“, betont Lukas Waidelich, Projektleiter des Digital Hub Nordschwarzwald. Neben Beratungen bietet der Hub aktuell zahlreiche Webinare zu digitalen Fragestellungen an. Interessierte Betriebe können sich online auf www.digitalhub-nordschwarzwald.de über die konkreten Hilfsangebote informieren.

Als Gesamtkoordinator aller Hub-Aktivitäten steht Lukas Waidelich für weitere Informationen gerne via Mail über digitalhub@nordschwarzwald.de oder unter 0159/01871963 zur Verfügung.
Aktuelle Informationen zum konkreten Leistungs- und Serviceangebot findet man auf der Website des Digital Hubs www.digitalhub-nordschwarzwald.de

Über den Digital Hub Nordschwarzwald
Der Digital Hub Nordschwarzwald ging im Oktober 2018 als einer von zehn regionalen Digital Hubs an den Start. Mit dem Ziel, Baden-Württemberg auch im digitalen Zeitalter als führenden Innovations- und Wirtschaftsstandort zu erhalten, unterstützt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau dieses Förderprojekt. Der Digital Hub Nordschwarzwald wird getragen von 11 Konsortialpartnern und steht in der Projektträgerschaft der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald. Mit seinen drei Standorten Pforzheim, Nagold und Horb bietet der Digital Hub passgenaue Informations- und Unterstützungsangebote für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Existenzgründer und Start-ups und agiert als Plattform für Erfahrungsaustausch, Wissenstransfer, Beratung und Kollaboration. Als zentrale Anlaufstelle für alle Themen im Bereich Digitalisierung eröffnet er Netzwerkmöglichkeiten und bietet einen Mehrwert für die regionale Wirtschaft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH
Westliche Karl-Friedrich-Straße 29-31
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 154369-0
Telefax: +49 (7231) 154369-1
http://www.nordschwarzwald.de

Ansprechpartner:
Jutta Effenberger
PR | Kommunikation
Telefon: +49 (7231) 15436-931
E-Mail: effenberger@nordschwarzwald.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel