Mit dem neuen Modul Contract Management erhalten die Anwender der E-Procurement Lösung Onventis flexible Möglichkeiten in der Anlage, Strukturierung und effizienten Verwaltung all ihrer Verträge für effektive Beschaffungsprozesse.

Onventis bietet seinen Anwendern seit 20 Jahren vollumfängliche E-Procurement Lösungen. Dazu gehört seit Kurzem das komplett überarbeitete Modul „Contract Management“. Die Nutzer des Vertragsmanagements profitieren unter anderem von automatisierten Erinnerungen an Kündigungsfristen, Vertragsverlängerungen oder -beendigungen, einer integrierten Volltextsuche für Verträge, deren Dateianhänge und Metainformationen sowie vertragsrelevanten Informationen sowie einer flexiblen Vertragsdatenmodellierung. „Unser neues Modul für Vertragsmanagement automatisiert die Verwaltung auch großer Vertragsbestände und sorgt so für ein effektives Risikomanagement und einen nachhaltigen Wertbeitrag des Einkaufs“, betont Heiko Rumpl, Director Products & Services bei Onventis, die Zielsetzung der Vertragslösung.

Contract Management schafft vollständigen Vertragsüberblick


Ein in SRM Lösungen integriertes Vertragsmanagement sorgt in zweierlei Hinsicht für nachhaltige Ergebnisse: Einerseits gewährleisten vordefinierte Regeln und Erinnerungen im Vertragsmanagement, dass Einkäufer jederzeit die Kontrolle über laufende Verträge behalten. Ob Kündigungsfristen, Vertragsverlängerungen oder Vertragsbeendigungen, das System erinnert immer bedarfsgerecht und rechtzeitig. Wer den vollständigen Überblick über alle Verträge hat, kann ungewollte Vertragsverlängerungen vermeiden, Vertragsänderungen rechtzeitig in Angriff nehmen und somit seine Verhandlungsposition stärken. Außerdem sorgt die nahtlose Integration mit dem zentralen Lieferantenverzeichnis und Materialgruppenmanagement sowie die Einbettung der Zugriffsrechte in das zentrale User- und Rechtemanagement für noch größere Transparenz und Entscheidungskompetenz.

Zentrales Vertragsmanagement für optimale Kollaboration

Verträge ohne gesonderte Bestellvorgänge – wie z.B. Mietverträge, Leasingverträge, Lizenzverträge, Abonnements oder Mitgliedsbeiträge – können im Onventis Contract Management mit flexiblen und damit kundenspezifisch ausprägbaren Datenmodellierung maximal flexibel und individuell digitalisiert werden. Ein zentrales Vertragsmanagementsystem mit benutzerspezifischer Rechtesteuerung unterstützt zudem die Kollaboration des Einkaufs mit der Rechtsabteilung und dem Rechnungswesen bzw. der Finanzabteilung. „Der Fokus des neuen Contract Managements liegt auf einer hohen Individualisierbarkeit durch den Kunden selbst sowie auf einer bestmöglichen User Experience für die Endanwender“, beschreibt Johannes Wiedmann, Head of Product Management die Ausrichtung des neuen Moduls innerhalb der Onventis E-Procurement Produktportfolios.

Effiziente Vertragsverwaltung mit komfortablen Funktionen

Im Onventis Contract Management können beliebige Vertragsarten mit dem integrierten Formulareditor flexibel modelliert und individuell verwaltet werden. Im Unterschied zu Stand-alone-Lösungen für das Vertragsmanagement werden Verträge im Onventis Contract Management mit Daten aus dem Onventis E-Procurement-System – wie z.B. Lieferantenstammdaten, Kontierungsinformationen Warengruppen und Benutzern – ohne zusätzliche Schnittstellen verknüpft. Die wichtigsten Funktionen des Onventis Vertragsmanagements sind unter anderem die Verwaltung der Vertragsstammdaten, die Vertragsverwaltung, das Verwenden von Alerts sowie das Importieren und Zuordnen von Vertragsdokumenten.

Für alle interessierten Einkäufer findet am 23. Juli zusätzlich ein kostenloses Onventis Webinar zu Funktionen und Vorteilen der neuen Contract Management Lösung statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: www.onventis.de/contract-management/

Über die ONVENTIS GmbH

Der Cloud-Anbieter Onventis hat seine E-Procurement Lösungen für den Mittelstand optimiert. Das Onventis Open Procurement Network vernetzt B2B-Geschäftsprozesse von Einkäufern und Lieferanten – einfach und sicher. Neben ganzheitlichen 360° Ein-kaufsprozessen für die strategische und operative Beschaffung bietet das All-in-One Beschaffungsnetzwerk die bedarfsgerechte Content-Integration sowie Vernetzungs-möglichkeiten über Unternehmensgrenzen hinweg. Mit der Übernahme von Work-FlowWise in 2020 wurde das Onventis Produktportfolio im Bereich Procure-to-Pay um Invoice- und Expense-Management-Lösungen erweitert. Weltweit wickeln über 1.000 Organisationen aus den Bereichen Einkauf und Finanzen mit rund 450.000 Usern und 50.000 Lieferanten über 10 Milliarden Euro Business Volumen jährlich über die Onventis Plattform ab.

Onventis Buyer unterstützt den Einkauf dabei, den Unternehmenserfolg durch Material-kosteneinsparungen und Prozessoptimierungen zu steigern. Onventis Supplier hilft Lieferanten, Kunden zu gewinnen und Umsatzchancen zu nutzen. Das modulare On-ventis Produktportfolio ist mit den BME-Gütesiegeln für "Supplier Relationship Manage-ment" und "Mobile Procurement" sowie den BITMI-Gütesiegeln "Software Made in Germany" und "Software Hosted in Germany" ausgezeichnet. Die Informationssicher-heits-Managementsysteme (ISMS) bei Onventis sind darüber hinaus nach ISO/IEC 27001 zertifiziert.

onventis.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ONVENTIS GmbH
Gropiusplatz 10
70563 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 686875-0
Telefax: +49 (711) 686875-10
http://www.onventis.de

Ansprechpartner:
Alisa Koch
Marketing Manager
Telefon: +49 (711) 686875-58
E-Mail: a.koch@onventis.de
Ralf M. Haassengier
PRX Agentur
Telefon: +49 (711) 71899-03
Fax: +49 (711) 71899-05
E-Mail: relf.haassengier@pr-x.de
Wolfram Wiese
PRX Agentur
E-Mail: wolfram.wiese@pr-x.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel