Signifi Solutions Inc. aus Kanada, Spezialist für automatisches IT Asset Management und Automated Retail investiert in weiteres Wachstum in Deutschland und Europa.

Zum 1. Juni hat Bert von Garrel (50) die neue Rolle als Head of Sales & Operations, Signifi Solutions Europe übernommen. Damit einher geht die Gründung der Signifi Germany GmbH, die er gleichzeitig als Geschäftsführer für den deutschsprachigen Markt führen wird.


Der weltweit führende Anbieter für innovative und intelligente Lösungen in den Bereichen Automated Retail, Automated IT Asset Management und Smart Locker geht damit konsequent den Weg im Rahmen des Erfolges seiner Produkte zunehmend auch bei namhaften Unternehmen in Europa weiter, wie zum Beispiel BMW, Roche, TetraPak und Urbanista.

Mit dem Hamburger Bert von Garrel übernimmt ein Manager mit internationalem Hintergrund und langjähriger Erfahrung im Bereich von IT Management, deren Lösungen und Vertrieb die Aufgabe. Zusammen mit seinem europäischen Team in Skandinavien, Frankreich wie auch UK,

wird er den bestehenden und künftigen Kunden als direkte Ansprechpartner von der Auswahl bis hin zur Implementierung und dem laufenden Support zur Verfügung stehen.

Vor seinem Eintritt bei Signifi Solutions war Bert von Garrel in den vergangenen Jahren als Geschäftsführer des im energiewirtschaftlichem Umfeld tätigen Software- und Beratungsunternehmen ESN tätig nachdem er mehrere Jahre Innovation der E.ON-Gruppe für Kundenlösungen im Bereich digitaler Produkte verantwortet hat und in mehreren Executive- und Geschäftsführungsaufgaben die IT der E.ON in Schweden, Italien, Spanien, Frankreich und Benelux geleitet hat.

Durch langjährige Erfahrungen in Führungsaufgaben großer Teile der IT des E.ON-Konzerns, ist er bestens sowohl mit den kulturellen Feinheiten als auch den fachlichen Inhalten und Prozessen seiner Kunden vertraut.

Bert von Garrel wird damit in dem für das Unternehmen strategisch wichtigen Wachstumsmarkt rund um IT-Asset Management und Services seine langjährige internationale Erfahrung im Produkt- und Lösungsgeschäft sowie in der digitalen Transformation der IT-Prozesse einbringen.

„Ich freue mich sehr auf diese internationale Aufgabe, bei der ich gleichzeitig den starken deutschen Markt persönlich mitverantworten darf“, so Bert von Garrel. „Signifi hat mit seinen herausragenden Produkten bereits eine großartige Entwicklung genommen und bietet seinen Kunden eine überlegene Kombination von einzigartiger Nutzererfahrung und Möglichkeit der Verringerung von Prozesskosten durch volle Integration und die Logistik- bzw. IT-Serviceprozesse. Und da diese Features durchweg für alle Produktlinien zur Verfügung stehen, ziehen wir eine Fülle unterschiedlicher Anwendungsfälle und Märkte an, wie zum Beispiel Händler, die ihr stationäres Geschäft um „Click & Collect“ erweitern möchten, IT-Organisationen, die IT Asset Management Lösungen suchen sowie z.B. Wohn- oder Bürokomplexe, die sichere und bequeme Paketlieferungen unabhängig vom Händler oder Paketdienst ermöglichen möchten.“

„Wir erwarten zudem, dass die Möglichkeiten, Kunden und Mitarbeiter kontaktlos und 24/7 auch an verteilten Standorten zu unterstützen für viele Unternehmen in einer Zeit während und auch nach der COVID-Pandemie zunehmend eine Rolle spielen wird.“, schließt er.

Shamira Jaffer, CEO von Signifi Solutions Inc., sagt: „Ich freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Bert an der Herausforderung, unsere Position als Innovationsführer weiter auszubauen und die Verbreitung intelligenter und automatisierter Systeme in diesem wichtigen Markt noch stärker voranzutreiben. Wir wissen, dass dies nicht möglich wäre ohne seine reiche jahrelange Erfahrung. “

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Signifi Germany GmbH
Schlagbaumtwiete 3
22605 Hamburg
Telefon: +49 (162) 1002074
http://www.signifi.com

Ansprechpartner:
Bert von Garrel
Telefon: +49 1621002074
E-Mail: bvongarrel@signifi.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel