Die Dichtelemente arcus GmbH überwies am Freitag, den 20. März 2020, 10.000 Euro an die Tafel Harburg e.V. Diese erhält wegen der derzeitigen Corona-Krise nur noch die Hälfte der Lebensmittel, bei steigendem Bedarf.

Ferner wird arcus ab dem 23. März bis vorerst 30. April 2020 für jeden Auftrag, den das Unternehmen in diesem Zeitraum erhält, einen weiteren Euro spenden – je nach Auftragslage sollen so bis zum 30. April mehrere Tausend Euro hinzukommen. Der Betrag, der pro Woche ermittelt wird, wird immer freitags überwiesen.
„Wir würden uns freuen, wenn auch andere Unternehmen, denen es wirtschaftlich möglich ist, dies zum Beispiel nehmen und den solidarischen Gedanken weitertragen. In diesen schwierigen Zeiten sollte ein jeder über den eigenen Tellerrand schauen und die Bedürftigen unserer Gesellschaft unterstützen“, beschreibt Martin Knoche, Geschäftsführer der Dichtelemente arcus GmbH, das Engagement seines Unternehmens. „Diese Spende ist zudem nur möglich, weil sich unsere Mitarbeiter in dieser Zeit vorbildlich und gewissenhaft verhalten. Ihnen gilt mein ganz besonderer Dank“, ergänzt Martin Knoche.

Über die Dichtelemente arcus GmbH

Die Dichtelemente arcus GmbH vertreibt mit rund 50 Mitarbeitern O-Ringe, Wellendichtringe und technische Dichtungen aller Art. Der mit dem "Top Job"-Prädikat ausgezeichnete Arbeitgeber hält ständig über 80.000 Artikel in seinem Logistikzentrum abrufbereit zur Verfügung, sodass die Lagerware noch am Bestelltag zum Versand kommt. Prototypen und Kleinserien fertigt arcus innerhalb von 24 Stunden. Vertriebspartner ist der Technische Handel in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit rund 400 Verkaufsstützpunkten.


– zur Dichtelemente arcus GmbH: www.o-ring.de und www.youtube.com/user/dichtelemente

– arcus als Arbeitgeber: "Top Job"-Preis: www.top-arbeitgeber.de und www.topjob.de; zu arcus: https://www.top-arbeitgeber.de/presse/Pressemeldung/dichtelemente-arcus-gmbh.html

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dichtelemente arcus GmbH
Beckedorfer Bogen 16-20
21218 Seevetal
Telefon: +49 (4105) 6666-0
Telefax: +49 (4105) 6666-222
http://www.o-ring.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel