Teslas Energiesparte ist neben dem Produktionshochlauf des neuen Model 3 zuletzt etwas ruhig geworden. Die Nachfrage nach TESLA Powerwall Speichern mit 13, 5 KWh Ladekapazität ist dennoch riesengroß. Kunden, die auf die Powerwall gewartet haben, bzw, jetzt bestellen müssen künftig jedoch mehr bezahlen.

“Wir passen gelegentlich unsere globalen Preise an, um unserem Angebot an die Kunden und dem Wert unserer Produkte besser gerecht zu werden”, teilte Tesla Chef Elon Musk mit.

Lange Lieferzeiten und die mangelnde Verfügbarkeit der Powerwall haben in den vergangenen Monaten dazu geführt, dass in vielen Märkten die Produkte von LG BYD Siemens und E3DC zulegen konnten.


Firmenchef Elon Musk hat erklärt, dass Nachfrageprognosen für die Powerwall und Solarmodule enorm vielversprechend seien. 2019 wird es auch Nachrüstungen für Powerwalls mit Notstrom geben. Mit vielen Installationen liegt die iKratos Solar und Energietechnik GmbH weit vorne. Als zertifizierter Tesla Installateur setzt man auf Leistung Preis und Qualität – das passt genau zu TESLA.

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.