Die Baureihe 420J von ebm-papst erhält Zuwachs: Die Kompaktlüfter trotzen Temperaturen bis -40 °C und sind nun auch für 48 V DC Spannungseingang, Schutzart IP68 und EMV-Schutzklasse B verfügbar.

Bisher war die 40 x 40 x 28 mm Baureihe für Spannungseingänge mit 12 und 24 V DC ausgelegt. Mit der neuen 48 V-Version kann der Lüfter auch in Anwendungsbereichen eingesetzt werden, in denen standardmäßig 48 V verwendet werden, z. B. in Basisstationen in der Telekommunikation.

Betrieb bis -40 °C möglich


Eine absolute Ausnahme in der Klasse der 40 mm–Lüftern ist die minimale Betriebstemperatur von -40 °C statt der üblichen -10 °C oder ‑20 °C. Eine besondere Software und eine spezielle Schaltungsauslegung ermöglichen einen sicheren Anlauf und Betrieb bei diesen Temperaturen. Alle Varianten – ob mit 12 V, 24 V oder 48 V – zeichnen sich durch ihre hohe Energieeffizienz aus.

EMV-Grenzwerte Class B und IP68

Für die 48 V DC-Variante wurde die Elektronik optimiert, so dass nun auch die Einhaltung der strengeren EMV-Grenzwerte Class B sowohl für leitungsgebundene Störungen als auch für Störausstrahlung (DIN EN 55022:2007-04) kein Problem ist. Damit werden extra Schutzfilter und Abschirmungen überflüssig. Für höhere Staub-, Nässe- und Salznebelbelastungen können die Kompaktlüfter nun sogar optional mit Schutzart IP68 (staubdicht und gegen Untertauchen geschützt) gefertigt werden. Hierbei ist dann nicht nur die Elektronik, sondern auch die Wicklung in Kunststoff gekapselt.

Bestens gerüstet

Die extrem niedrige Betriebstemperatur in Verbindung mit der Schutzklasse IP68 erleichtert die Verwendung in Outdoor-Anwendungen wie Mobilfunk-Basisstationen oder Frequenzwandler für Satellitenübertragung deutlich. Die Summe ihrer Eigenschaften prädestiniert die Baureihe 420J außerdem für den Einsatz in IT-Servern, Routern oder für die Laserkühlung.

Der 48 V DC Lüftertyp 428J/2HPU mit EMV Class B und IP68 Schutz ist bereits erhältlich. Weitere Versionen in 12 V und 24 V mit EMV Class B sowie der Option IP 68 werden ab Frühjahr 2019 serienverfügbar sein, Muster sind ab sofort verfügbar.

 

Über die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der digitalen Vernetzung elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel, bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl.

Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte der Branchenprimus einen Umsatz von über 2 Mrd. €. ebm-papst beschäftigt über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 27 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 48 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen
Telefon: +49 (7938) 81-0
Telefax: +49 (7938) 81-110
http://www.ebmpapst.com/de/

Ansprechpartner:
Katrin Lindner
Referentin Fachpresse
Telefon: +49 (7938) 81-7006
Fax: +49 (7938) 81-97006
E-Mail: Katrin.Lindner@de.ebmpapst.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.