• Schnelleres, einfacheres und sichereres Handling beim Be- und Entladen
  • Kögel FastSlider powered by Versus Penta Wave

Ab sofort ist für viele Varianten der Kögel Pritschenfahrzeuge Cargo, Mega und Lightplus der NOVUM-Generation das optionale, leicht und schnell bedienbare Schiebeplanensystem Kögel FastSlider verfügbar. Dieses Schnellöffnungs- und Verschluss-System besteht zum einen aus einer mit Mini-Rungen verstärkten Plane, welche die DIN-EN-12642-Code-XL-Aufbaufestigkeit erfüllt. Zum anderen vorne aus einem Schnellverschluss-Öffnungshebel, mit dem sich die Plane binnen Sekunden öffnen und schließen lässt, und hinten aus der bewährten Kögel Spannwelle und Ratsche. Beim Kögel Mega kommen vorne und hinten Spannwelle und Ratsche zum Einsatz. Auch mit diesem System reagiert Kögel auf die Anforderungen der Automobil- und Getränkeindustrie nach kürzeren Ladezeiten und beschert den Fahrern ein schnelleres, einfacheres und sichereres Handling beim Be- und Entladen.

Kögel FastSlider-Schiebeplanensystem


Kögel FastSlider ist ein leicht und schnell zu öffnendes und schließendes Schiebeplanensystem ohne Schnallen. Für einen reibungslosen Lauf der Plane sorgen speziell für dieses System entwickelte Rollen. Oben laufen sie in einem Aluminium-Dachgurt, der sich mit einem Hubdach kombinieren lässt. Unten findet ein Stahlprofil Verwendung, das seitlich an das Chassis geschraubt wird. Die Plane vollführt damit beim Öffnen eine saubere Wellenbewegung und faltet sich sehr straff zusammen. Ein Festhalten der aufwehenden Planen und das Bedienen von verschmutzten Schnallen entfallen zudem komplett.

Das Kögel FastSlider-System ist ein- und zweiseitig verfügbar und lässt sich an zahlreiche logistische Herausforderungen wie für Automotive-, Getränke- oder Palettentransporte vielseitig anpassen. Das optionale Kögel FastSlider-System verfügt bei einem einseitigen Einsatz zudem über eine Kögel Strong & Go-Integral-Dachplane und einer Seitenplane, die der Daimler-Richtlinie 9.5 entspricht. Ist ein Auflieger beidseitig mit dem Kögel FastSlider-System ausgestattet, kommt entsprechend eine Kögel Strong & Go-Integral-Dachplane zum Einsatz.

Über Kögel Trailer GmbH & Co.KG

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 80 Jahren ingenieursgeprägte Qualität "made in Germany". Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Zwolle (NL) und in Moskau (RUS).

www.koegel.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kögel Trailer GmbH & Co.KG
Industriestrasse 1
89349 Burtenbach
Telefon: +49 (8285) 88-0
Telefax: +49 (8285) 88-905
http://www.koegel.com

Ansprechpartner:
Patrick Wanner
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (8285) 88-12301
Fax: +49 (8285) 8812284
E-Mail: patrick.wanner@koegel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.