Harald Vollmert, Jahrgang 1967 verstärkt seit 01. Juli 2018 den Vertrieb der efficient energy. Er wird zukünftig als Gebietsverkaufsleiter den Raum Bayern und Österreich verantworten. Seine Kompetenz im Bereich Kältetechnik hat er in verschiedenen Unternehmen erlangt. In den letzten Jahren war er als technischer Betriebsleiter im Bereich HLK sowie als VDI-Sachverständiger tätig. Zuvor war er mehr als 10 Jahre  bei Danfoss und Alfa Laval als Regionalvertriebsmitarbeiter für Heizung und Kältetechnik unterwegs.

Der eChiller ist bislang der einzige, serienreif verfügbare Kaltwassersatz mit dem natürlichen Kältemittel Wasser (R718) und einer skalierbaren Kälteleistung von 20 bis 300 kW sowie hoher Energieeffizienz. F-Gase-Verordnung und kältemittelrelevante Sicherheitsanforderungen greifen nicht. Ideal geeignet zur Server- und Schaltraumkühlung, Bauteilaktivierung, Flächenkühlung und der industriellen Prozesskühlung.

Da die Markteinführung des eChillers zusehends Fahrt aufnimmt, wird der Bereich Süddeutschland, Österreich und Schweiz zukünftig von 2 Vertriebsbeauftragten betreut werden. Peter Kaden wird verstärkt den Bereich Baden-Württemberg und Schweiz verantworten, während Harald Vollmert als kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden im Raum Bayern und Österreich zur Verfügung steht.


Über Efficient Energy GmbH (Feldkirchen)

Die Efficient Energy GmbH ist Entwickler, Hersteller und Systemlieferant von umweltfreundlicher Kältetechnik, mit Sitz in Feldkirchen bei München.

Ein Unternehmen, dem es gelungen ist, herkömmliche Kältemittel durch reines Wasser zu ersetzen. Das Resultat: Die eChillermodellreihe– die bislang einzigen, serienreif verfügbaren Kaltwassersätze mit dem natürlichen Sicherheitskältemittel Wasser (R718) und einer Kälteleistung von 20 bis 300 kW sowie hoher Energieeffizienz. Darüber hinaus betreffen die F-Gase-Verordnung und andere kältemittelrelevante Sicherheitsanforderungen die Maschinen nicht. Die eChiller sind ideal geeignet zur Server- und Schaltraumkühlung, der industriellen Prozesskühlung, der Bauteilaktivierung oder Flächenkühlung. Um den Umstieg auf die BAFA-geförderte Technologie zu erleichtern, bietet die efficient energy die eChiller auch als Systemlösungen an, bei der die Komponenten der Gesamtanlage nur noch hydraulisch und elektrisch verbunden werden müssen.

An der Seite von Geschäftsführer Dr. Jürgen Süß arbeiten derzeit 50 hochqualifizierte Mitarbeiter daran, das Kältemittel Wasser als Industriestandard zu etablieren und mit unseren Produkten die Kosteneffizienz und Klimabilanz unserer Kunden nachhaltig zu verbessern.

Das Team wurde für den eChiller mehrfach ausgezeichnet. U.a. mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2017 in der Kategorie „RZ-Klimatisierung und Kühlung“, dem RAC Cooling Industry Award 2017, dem Partslife Umweltpreis 2017 und dem Deutschen Kältepreis 2016.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Efficient Energy GmbH (Feldkirchen)
Hans-Riedl-Str. 5
85622 Feldkirchen
Telefon: +49 (89) 693369-500
Telefax: +49 (89) 693369-8610
http://www.efficient-energy.com

Ansprechpartner:
Ingrid Jenisch
Referat der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (89) 693369-7580
E-Mail: ingrid.jenisch@efficient-energy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.