Nexiga, der Full-Service-Anbieter für Geomarketing, und geomap, die Online-Datenbank für Immobilienmarktdaten, haben eine strategische Kooperation beschlossen. Die Vereinbarung sieht einen gegenseitigen Austausch von Daten vor. Zweck der Kooperation ist die Verbesserung des Datenangebotes für die Kunden beider Unternehmen. Darüber hinaus wollen Nexiga und geomap zukünftig gemeinsam neue optimierte Produkte für die Immobilienbranche entwickeln – erste Ideen wurden bereits erarbeitet.

Big Data für schnellere und genauere Analysen

Daten sind vor allem in den Bereichen Research, Immobilienbewertung sowie Marktpreisbeobachtung und -entwicklung eine wichtige Grundlage. Anhand dieser bewerten dIe Experten von Nexiga und geomap unter anderem das Investitionspotenzial von Regionen. Durch die Kooperation können beide Unternehmen nun mehr Daten für ihre Bewertungen heranziehen. Dieses Arbeiten mit Big Data ermöglicht schnellere und fundiertere Analysen.


„Wir sehen, dass die Digitalisierung auch in der Immobilienbranche angekommen ist, wie die zahlreichen Proptech Firmen zeigen“, sagt Dirk Schneider, Geschäftsführer der Nexiga GmbH. „Diese setzen vermehrt auf Big-Data-Analysen und die Nachfrage steigt aus diesem Segment. Hier werden die traditionellen Immobilienfirmen nachziehen. Nexiga ist dank offener Systemarchitektur und einem flexiblen SaaS-Angebot bestens aufgestellt“.

„Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren Kunden umfassende Informationen zu Immobilien zur Verfügung zu stellen“, ergänzt Marco Hoffmann, Geschäftsführer der geomap GmbH. „Dafür haben wir mit Nexiga einen starken Partner an unserer Seite.“

Nexiga ist einer der Marktführer für innovatives Geomarketing und seit über 35 Jahren am Markt aktiv. Seinen Kunden zu kennen und zu wissen, wann er wo am besten erreicht werden kann, gehört zu den größten Herausforderungen im modernen Marketing. Interessen, Konsumverhalten und Lebensräume sind wichtige Indikatoren für ein effizientes, zielgruppenspezifisches und standortbezogenes Marketing. Genau hier setzt Nexiga an.

geomap ist die Online-Datenbank für die professionelle Recherche am Immobilienmarkt. Neben Verkaufs- und Vermietungsdaten stehen zahlreiche nützliche Informationen zur Verfügung wie sozioökonomische Daten, Sonderkarten, fundierte Marktberichte und eine geprüfte Aufstellung aktiver Bauträger und Projektentwickler.

Über die geomap GmbH

Die Leipziger geomap GmbH betreibt eine Online-Datenbank für die Recherche am Immobilienmarkt.

Neben Markt- und Rahmendaten werden aktuelle Objekte im Bau sowie die aktuellen Marktteilnehmer recherchiert. Die gewonnenen Daten werden in Echtzeit sortiert, verknüpft und ausgewertet, um für dynamische Analysen zur Verfügung zu stehen. Die geomap GmbH wurde 2015 gegründet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

geomap GmbH
Essener Straße 100
04357 Leipzig
Telefon: +49 (341) 253966-30
Telefax: +49 (341) 253966-31
http://geomap.immo

Ansprechpartner:
Kerstin Hübner
Telefon: +49 (341) 253966-65
E-Mail: kerstin.huebner@geomap.immo
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.