Schüco gewinnt Joachim Löw als Testimonial für seine neue Endkunden-Kampagne. Mit dem Ziel, die Marke weltweit zu stärken und die Bekanntheit konsequent weiter auszubauen, wird die multimediale Kampagne ab Juni auch auf reichweitenstarken Sendern zu sehen sein. Die Zusammenarbeit mit Joachim Löw ist bis Ende 2020 geplant.

Andreas Engelhardt, persönlich haftender Gesellschafter der Schüco International KG, gefällt der Coup: „Joachim Löw motiviert sein Team und sich selbst zu Höchstleistungen. Dabei handelt er immer professionell und konzentriert. Er übernimmt Verantwortung, steht für Glaubwürdigkeit und Kontinuität. Alles Werte, die gut zu Schüco passen und für die ihn viele Menschen weltweit schätzen. Ich freue mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit.“

Joachim Löw bezeichnete bei seinem Besuch in Bielefeld Schüco als ein technisch innovatives, modernes aber dennoch bodenständiges Unternehmen mit klaren Wertvorstellungen. Insbesondere von den vielen Komfortlösungen, die das Wohnen und Leben angenehm gestalten, sei er begeistert. Insofern freue er sich auf eine gute Zusammenarbeit und drei spannende Jahre.


Die Kampagnen-Story

Der englische Begriff Cocooning steht für den Trend, vermehrt Zeit zu Hause zu verbringen. Der Rückzug in die unbeobachtete Privatsphäre nimmt also allgemein an Bedeutung zu. Basierend darauf erzählt Schüco mit seiner neuen reichweitenstarken Kampagne unterhaltsame Geschichten, die Joachim Löw überraschend anders in Szene setzen. Die Absicht dabei: Nutzenwerte der Schüco Produkte – wie Komfort, Sicherheit, Design und Energieeffizienz – erlebbar und humorvoll im Rückzugsort Zuhause darzustellen. Dazu Joachim Löw „Zuhause heißt für mich pure Entspannung. Hier verbringe ich Zeit mit Freunden und Familie und kann sein, wie ich bin.“ Und wie das aussehen könnte, zeigen die TV-Sports, die ab dem 1. Juni bis Mitte Juli regelmäßig auf ARD und ZDF sowie ab Juli im Lufthansa-Bord-TV zu sehen sind.

Die Schüco Kampagne richtet sich an Endkunden und wird ab Juni im TV und Online sowie in Publikums- und Special Interest-Titeln zu sehen sein.

Weitere Informationen unter www.schueco.de/zuhause

Über die SCHÜCO International KG

Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit über 4.900 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2017 einen Jahresumsatz von 1,575 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHÜCO International KG
Karolinenstraße 1-15
33609 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 78-30
Telefax: +49 (521) 7834-51
http://www.schueco.de

Ansprechpartner:
Ulrike Krüger
Referentin Public Relations
Telefon: +49 (521) 783-803
Fax: +49 (521) 783-950803
E-Mail: ukrueger@schueco.com
Ute Minartz
Pressereferentin
Telefon: +49 (521) 783-6307
Fax: +49 (521) 783-9506307
E-Mail: uminartz@schueco.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.