Ubisoft® gab heute bekannt, dass das dritte Krisen-Event von Rainbow Six® Extraction ab sofort bis zum 1. September verfügbar ist. Eclipse zwingt Operator teilweise in absolute Dunkelheit, während sie in drei Subzonen gegen eine neue Bedrohung vorgehen müssen.

Wenn Operator tiefer in die Karte von Truth or Consequences eintauchen, stoßen sie auf die Quelle der Dunkelheit: das Neoplasma. Diese Bedrohung sendet Impulse aus, die Bewegungen innerhalb eines Radius erkennen können. In jeder Subzone müssen Spieler:innen mithilfe eines stillen Takedowns das Neoplasma schwächen. Wenn Bewegungen erkannt werden, flieht das Neoplasma in die nächste Subzone und für Spieler:innen wird es zunehmend schwieriger, diesem erneut zu begegnen.

​Um von Subzone zu Subzone voranzukommen, müssen die Spieler die Stromversorgung eines Generators wiederherstellen, während sie sich dem Ansturm der Archaeen stellen müssen. Die Krise erreicht ihren Höhepunkt in der dritten Subzone, in der Spieler:innen das Neoplasma  endgültig vernichten und sicher zum Evakuierungspunkt gelangen müssen.

​Neben dem Eclipse-Krisen-Event stößt heute auch der Rainbow Six Operator Echo zum REACT-Team. Echo ist für seine Effizienz beim Sammeln von Informationen bekannt und wird sowohl in Eclipse als auch im Hauptspiel eine wertvolle Ergänzung der Rainbow Six Extraction-Teamaufstellung sein. Echos Yokai-Drohne überträgt ein Videobild an ihn und kann Ultraschallimpulse abfeuern, die alle getroffenen Ziele desorientieren.

​Ein neues REACT-Gadget, die Aura-Granate, kann ebenfalls von Spieler:innen freigeschaltet werden. Die Aura-Granate kann mit dem Abschließen der Aufgabe „Führe 50 Tarn-Eliminierungen gegen verschiedene Archaeentypen aus“ freigeschaltet und in jedem Spielmodus abgeschlossen werden. Dieses neue REACT-Gadget kann Archaeen anlocken sowie aus der Ferne gezündet werden, um Feinde zu vernichten oder zu betäuben. Es kann sich auch nach einer gewissen Zeit selbst zerstören.

​Wenn Spieler:innen tiefer in das Eclipse-Event eintauchen, können weitere spannende Inhalte entdeckt werden.  

  • Das neue REACT-Gadget: die Aura-Granate 
  • Der neue Operator Echo 
  • Neue Deko-Objekte 
  • Der neue Neoplasma Gegner 
  • Thematische Talismane, die Spieler:innen behalten können 
  • Zusätzliche XP für den Meilensteinfortschritt 

Das Eclipse-Event ist der neueste Inhalt in Rainbow Six Extraction und Spieler:innen können sich auf mehr in der Zukunft freuen. Spieler:innen können ab sofort mit einem Trupp über den Game Pass auf Xbox Series X | S, Xbox One und Windows PC sowie auf PlayStation®5, PlayStation®4, Stadia, Amazon Luna, Ubisoft+, dem Ubisoft Store und dem Epic Games Store loslegen.

About Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction
Developed by Ubisoft Montreal, Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction is a one to three-player cooperative tactical first-person shooter. Assemble an elite team of Rainbow Six operators to launch incursions into tense, chaotic, and unpredictable containment zones and discover the mysteries behind the lethal and constantly evolving Archæan alien threat. Knowledge, cooperation, and a tactical approach are the player’s best weapons. Band together and put everything on the line to take on deadly enemies and contain the parasite. 

Über die Ubisoft GmbH

Ubisoft kreiert Welten mit dem Ziel, das Leben der Spieler:innen mit originellen und unvergesslichen Unterhaltungserlebnissen zu bereichern. Die globalen Teams von Ubisoft erschaffen und entwickeln ein umfassendes und vielfältiges Portfolio an Spielen, darunter Marken wie Assassin’s Creed®, Brawlhalla®, For Honor®, Far Cry®, Tom Clancy’s Ghost Recon®, Just Dance®, Rabbids®, Tom Clancy’s Rainbow Six®, The Crew®, Tom Clancy’s The Division® und Watch Dogs®. Über Ubisoft Connect können Spieler:innen ein Ökosystem von Diensten nutzen, um ihr Spielerlebnis zu verbessern, Belohnungen zu erhalten und plattformübergreifend mit Freund:innen in Kontakt zu treten. Mit Ubisoft+, dem Abonnementdienst, können sie auf einen wachsenden Katalog von mehr als 100 Ubisoft-Spielen und DLCs zugreifen. Für das Geschäftsjahr 2021-22 erzielte Ubisoft einen Umsatz von 2.129 Millionen Euro. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.ubisoftgroup.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Ubisoft GmbH
Luise-Rainer-Straße 7
40235 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 33800-0
Telefax: +49 (211) 33800-152
http://www.ubisoft.de

Ansprechpartner:
Julien Jänsch
Telefon: +49 (211) 540834-17
E-Mail: julien.jaensch@ubisoft.com
Niko Meves
Telefon: +49 (211) 540834-34
E-Mail: niko.meves@ubisoft.com
Maik Bütefür
Telefon: +49 (211) 33800-228
E-Mail: maik.buetefuer@ubisoft.com
Veronika Stricker
Ubisoft GmbH
Telefon: +49 (211) 33800-229
Fax: +49 (211) 33800-151
E-Mail: veronika.stricker@ubisoft.com
Björn Dressel
Telefon: +49 (211) 33800-227
E-Mail: bjoern.dressel@ubisoft.com
Norman Habakuck
Telefon: +49 (211) 33800-184
Fax: +49 (211) 33800-151
E-Mail: norman.habakuck@ubisoft.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel