Miriam Wohlfarth ist zu Gast im Podcast „Digital Dump“. In der aktuellen Folge #29 geht es um Miriam Wohlfarth und ihren Weg zur Serial-Entrepreneurin. Die Gründerin von Ratepay und Banxware steht Kate Pohl, Head of Banking and Partner Strategy Traxpay GmbH vom Digital Dump Podcast Rede und Antwort.

Jeden Freitag geht es im „Digital Dump Podcast“ von Kate Pohl und Steven Batiste um die Welt der Technolgie. Sie wollen das Zauberwort "TECH" entmystifizieren und das Komplexe transparent und leicht verständlich machen – nicht nur für Experten, sondern für Jedermann.

In der aktuellen Podcastfolge steht die Person Miriam Wohlfahrt und ihr Weg zur Serial Entrepreneurin im Mittelpunkt. Die Fintech Lady erzählt, wie die Idee entstanden ist ein solches Unternehmen zu gründen und warum Sie jetzt bereits mit Banxware das zweite Fintech hochzieht.

Sie verrät uns, welche Herausforderungen, sie dabei überwinden musste und welche Eigenschaften/ Einstellung ihr dabei geholfen haben.

An welche Zukunftstechnologien sie glaubt? Welche Rolle Ethik für sie in Künstlicher Intelligenz spielt und welche Produkte sie in der Zukunft in der Fintechwelt sieht, erfahren Sie bei Digital Dump. Reinhören lohnt sich.

Klicken Sie rein und hören Sie zu:
Spotify  

https://open.spotify.com/…

oder auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music, Pocket Casts, Overcast, Breaker, Radio Public, Anchor FM, Reason FM

Die Moderatorin:

  • Kate Pohl,Moderatorin Digital Dump, Head of Banking and Partner Strategy, Traxpay GmbH

Die Interviewpartnerin:

  • Miriam Wohlfahrt, Gründerin Ratepay und Banxware

Über den Podcast Digital Dump 
Jeden Freitag geht es im „Digital Dump Podcast“ von Kate Pohl und Steven Batiste um die Welt der Technologie. Sie wollen das Zauberwort "TECH" entmystifizieren und das Komplexe transparent und leicht verständlich machen – nicht nur für Experten, sondern für Jedermann.

About Miriam Wohlfahrt:

Miriam Wohlfarth gründete 2009 das Fintech Ratepay einen Zahlungsdienstleister für Händler, das mittlerweile 250 Mitarbeiter hat. Im Jahr 2020 gründete sie außerdem Banxware, Lending as a service für Plattformen und Marktplätze. Sie ist nicht nur Gründerin und Managerin, sondern auch Payment-Expertin, Speakerin, Mentorin, Netzwerkerin, Eventorganisatorin, Autorin und Mutter.

About Kate Pohl:

Kate Pohl verstärkt die Supply-Chain-Finance-Plattform Traxpay. Die ehemalige Bankerin und Expertin für digitale Transformation, die auf Stationen bei unter anderem JPMorgan Chase, Citibank und ING Deutschland zurückblickt, startete in der Mitte des Jahres als Head of Banking Strategy bei dem Frankfurter Fintech, nachdem sie es schon ein knappes Jahr lang als externe Beraterin unterstützt hatte.

Über TIS:

TIS revolutioniert die Welt des Unternehmenszahlungsverkehrs durch eine Cloud-basierte Plattform, die speziell dafür entwickelt wurde, globale Organisationen bei der Optimierung von Auslandszahlungen zu unterstützen. Unternehmen, Banken und Lieferanten nutzen TIS, um die Art und Weise zu verändern, wie sie globale Konten verbinden, bei Zahlungsprozessen zusammenarbeiten, ausgehende Zahlungen ausführen, Cashflow- und Compliance-Daten analysieren und kritische Funktionen für ausgehende Zahlungen verbessern. Die TIS-Plattform für Unternehmenszahlungen hilft Unternehmen, die betriebliche Effizienz zu verbessern, Risiken zu senken, Liquidität zu verwalten, einen strategischen Vorteil zu erlangen und letztendlich den Zahlungsverkehr im Unternehmen zu optimieren.

Über die Traxpay GmbH

Traxpay ist eine schnell wachsende Online-Plattform für Lieferantenfinanzierung, die mit einem Multibanken-Ansatz aus Europa heraus global agiert und schon heute Lieferanten in über 30 Ländern bedient. Mit der Mission, die „Platform of Choice“ für Käufer, Lieferanten und Banken zu werden, ermöglicht Traxpay Unternehmen ein einfaches, sicheres und nachhaltiges Working Capital Management mit allen gängigen Instrumenten der Lieferkettenfinanzierung.

Etablierte Finanzinstitute wie die Deutsche Bank, Nord/LB, LBBW und die KfW IPEX-Bank vertrauen der Finanzierungslösung von Traxpay und pflegen strategische Partnerschaften mit dem Unternehmen. Durch ein neues Sustainable-Supply-Chain-Finance-Programm können Plattformnutzer die Nachhaltigkeit ihrer Lieferketten finanziell incentivieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Traxpay GmbH
Schleusenstraße 17
60327 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 597 72 15 36
http://www.traxpay.com

Ansprechpartner:
Birgit Hass
Head of Marketing and Communications
Telefon: 069 597 72 15 34
E-Mail: birgit.hass@traxpay.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel