• High Energy Batteriezellen mit nachhaltigerem Elektrodenmaterial und Prozess geliefert
  • Technologie und Support-Consulting, Qualifizierung für HE Batteriezellen

Die cerman.power+ Battery GmbH aus Nordhausen- Harztor in Thüringen hat, Ende 2020 formal gegründet, bereits im Batteriezelltechnologiemarkt einen guten Namen erreicht. In 2021 konnten bisher alle Ziele erreicht werden, darunter wurde jetzt auch ein Auftrag eines Premium OEM zu Batteriezellkomponenten und deren Lieferung/Auslegung auf Basis von Lösungsmittel substituierender Prozesstechnologie im Technikum-Maßstab abgewickelt.

Das Ziel hier ist eine neuartige High-Energy Zelltechnologie mit führenden Eigenschaften, die besonders Kobaltarm und damit nachhaltiger sein wird. Der Zieleinsatz ist dabei die Elektromobilität, aber auch andere industrielle Anwendungen sind im Fokus.

„Wir freuen uns, diese Meilensteine mit dem neuartigen Hochenergiebatteriesystem in Lithium-Ionen-Technologie bereits erfolgreich und in Erreichung bzw. Überbietung aller Zieldaten abgewickelt zu haben, unsere Kombination aus Entwurf- Lieferung und Technologie ist ein USP, welches im kommerziellen Umfeld seinesgleichen sucht! Dabei geht es um die Spitze in Technologie und Qualität aber eher nicht lediglich um die Formulierung von Forschungszielen. Wir streben an, dies auch weitergehend zu kommerzialisieren und sind mit unseren Partnern dazu auf gutem Weg, es wird weiter signifikant investiert“, sagt Tim Schäfer, der Geschäftsführer der cerman.power+ Battery GmbH aus Nordhausen. Das Unternehmen ist Partner*in einem internationalen Konsortium für Batteriezellen und hat exklusiven Zugriff auf die Envites Energy Schutzrechte, die auch In Deutschland einschlägig sind und so einen besonders nachhaltigen Herstellungsprozess von Batteriezellen definieren, den sogenannten TROIKA-Prozess.

Derzeit gibt es am Weltmarkt Lieferengpässe zu Lithiumbatterien, cerman.power+ Battery will, im Kontext mit der Marktentwicklung beitragen, neue Zellen zu innovieren ( www.cermanpower.de; www.lithiumionen-batterien.de )

Für das Gründungsgeschäftsjahr 2021 kann das Unternehmen bereits auch einen positiven Ausblick geben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Envites Energy Gesellschaft für Umwelttechnik und Energiesysteme mbH
Kohnsteinbrücke 12
99734 Nordhausen
Telefon: +49 (36331) 3270-0
Telefax: +49 (36331) 3270-2
http://www.envites.de

Ansprechpartner:
Tim Schäfer
Sprecher
Telefon: +49 (173) 36868-33
Fax: +49 (36331) 32702
E-Mail: schaefer@envites.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel