Die Digitalisierung schreitet auch im Bereich der mobilen Energieversorgung weiter voran. Dabei setzt Hotmobil, der Vermietungsspezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, seit Anfang des Jahres beim Bau der beliebten Heizgeräte auf eine cloudbasierte Überwachungs- und Steuerungstechnik, die den Bedienungskomfort für den Heizungsfachmann deutlich erhöht.

Meilenstein in der Produktentwicklung

Nach einer fast zweijährigen Produktentwicklungs- und Testphase sind bei Hotmobil alle mobilen Heizzentralen ab dem Baujahr 2021 mit dem neuen, digitalen Fernsteuerungstool Hotcontrol ausgestattet. Darüber sind alle in der Anlage verbauten Komponenten, wie z.B. Heizkessel, Pumpe und Tank – unabhängig vom Hersteller – steuerbar. Dies kann direkt über das am Schaltschrank verbaute Touchpad geschehen oder noch einfacher und komfortabler via Internet von jedem beliebigen Ort. Das dafür genutzte Betriebssystem und Endgerät – Computer, Tablet oder Handy – spielt hierfür keine Rolle.

Die Programmierung der Steuerung entwickelten die Spezialisten von Hotmobil. „Es war schon eine besondere Herausforderung die Software so anzupassen, dass alle Komponenten über das Hotcontrol-Tool digital steuerbar sind. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit dieser neuen Lösung unseren Kunden eine einfache und intuitive Bedienung der Anlage bieten können.“, kommentiert Stefan Marquardt, verantwortlicher Projektleiter bei Hotmobil, die Produktneuheit.

Maximale Betriebssicherheit

Durch die neue digitale Fernsteuerung ist ein sicherer Betrieb der mobilen Heizzentralen während der gesamten Mietdauer garantiert. Sämtliche Anlagenparameter können dabei überwacht und gesteuert werden: vom Einstellen der Kesseltemperatur, dem Ein- und Ausschalten der Pumpe, Überwachung der Heizkreise bis hin zur Überwachung der Füllstandshöhe des integrierten Tanks. Auch der Füllstand eines externen Tanks, der unter Umständen zusätzlich an die Heizzentralen angeschlossen ist, kann darüber überwacht werden – unabhängig vom eingesetzten Brennstoff: Heizöl, Gas, Pellets oder Flüssiggas.

Programmmodul zur Estrichtrocknung integriert

In der neuen Modellreihe der mobilen Heizanhänger sind die Estrichtrocknungs-Programme standardmäßig eingebaut und können ebenfalls komfortabel über das Steuerungstool eingestellt und bedient werden. Insbesondere die individuelle Festlegung der Temperaturkurve ist einfach in der Handhabung und übersichtlich in der Darstellung.

Innovationskraft seit mehr als 26 Jahren

Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt Hotmobil mit der Vermietung mobiler Energiezentralen seit über 26 Jahren Maßstäbe in der Branche. Durch langjährige Erfahrung und einem modernen Mietpark sichert sich das Unternehmen das Vertrauen seiner Kunden und Marktpartner. Eine hohe Zuverlässigkeit und der ausgeprägte Servicegedanke garantieren einen schnellen und kompetenten Einsatz vor Ort.

Über die Hotmobil Deutschland GmbH

Die Hotmobil Deutschland GmbH ist ein mittelständischer Dienstleistungsspezialist im Bereich der mobilen Wärme-, Kälte- und Dampfversorgung. Die Kernkompetenz von HOTMOBIL umfasst die Planung, Fertigung, Vermietung sowie den Verkauf mobiler Energiezentralen. Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von HOTMOBIL im Jahre 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Unternehmens. Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt HOTMOBIL seit nun mehr 26 Jahren Maßstäbe in der Branche und ließ sich bereits 2009 nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Süd zertifizieren. Im Bereich Umweltschutz bescheinigt das EMAS-Siegel, mit seinen strengen Vorgaben, dem Unternehmen seit Mai 2017 einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung von Umwelt und Ressourcen.

Die Einsatzbereiche mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen sind vielfältig: von der Überbrückung bei Ausfall oder Sanierungsmaßnahmen an der Heizung bzw. Warmwasserversorgung, bei Arbeiten an Nah- und Fernwärmeleitungen, zur Estrichtrocknung, Baubeheizung, temporären Bereitstellung von Prozessenergie für die Industrie, zur Klimatisierung von Zelten und anderen Veranstaltungsräumlichkeiten bis hin zur Kühlung von Serverräumen.

Am Hauptsitz des Unternehmens im süddeutschen Gottmadingen sind die Mitarbeiter mit der Entwicklung und Fertigung sowie der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Mit einem bundesweit ausgebauten Niederlassungs- und Servicenetz ist HOTMOBIL an acht weiteren Standorten in München, Heilbronn, Frankfurt, Berlin, Leipzig, Bochum, Hannover und Hamburg mit eigenem Fachpersonal regional stark vertreten. Die Serviceteams der technischen Niederlassungen in ganz Deutschland stellen die reaktionsschnelle Auslieferung und Inbetriebnahme der Anlagen sicher und sorgen regional vor Ort für die nötige technische Unterstützung. Ein moderner Anlagenpark mit rund 1.600 Mietgeräten und ein 24-Stunden-Service an 365 Tagen im Jahr garantieren eine zuverlässige Kundenbetreuung.

In der Schweiz und Österreich ist Hotmobil mit eigenen Niederlassungen vertreten. Im europäischen Ausland werden die Hotmobil Dienstleistungen durch ausgewiesene Partnerbetriebe, sowie Kooperationspartner zuverlässig sichergestellt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hotmobil Deutschland GmbH
Zeppelinstrasse 5
78244 Gottmadingen
Telefon: +49 (7731) 9460-0
http://www.hotmobil.de

Ansprechpartner:
Heike Pink-Dosch
Marketing
Telefon: +49 (7731) 9460-180
Fax: +49 (7731) 9460-70180
E-Mail: heike.pink-dosch@hotmobil.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel