Die Aktionäre der fox e-mobility AG (ISIN: DE000A2NB551), einem europäischen Elektrofahrzeugunternehmen, das auf die Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment spezialisiert ist, haben bei der heutigen Hauptversammlung allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Hauptversammlung fand virtuell, ohne physische Präsenz der Aktionäre statt.

Zu den Tagesordnungspunkten gehörten die Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands (Zustimmung: 99,99 %) und die Entlastung des Aufsichtsrats (Zustimmung: 99,99 %). Zudem beschloss die Hauptversammlung den Vorstand zur Auflage einen Aktienoptionsplans über bis zu 7.188.000 neuen Aktien zu ermächtigen (Zustimmung: 99,99 %). Ziel dessen ist es, Vorstand und ausgewählte Mitarbeiter an der langfristigen Wertentwicklung der Gesellschaft zu beteiligen. Zudem wurde die Rödl & Partner GmbH, Nürnberg für die Jahresabschlüsse des Geschäftsjahres 2021 zum Abschlussprüfer gewählt (Zustimmung: 99,99 %). Auch alle anderen Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit von der Hauptversammlung angenommen.

Philippe Perret, CEO der fox e-mobility AG, kommentiert: „Der Rückhalt unserer Aktionäre ist in der Phase der Entwicklung der neuen MIA für uns besonders wichtig. Insofern ist die hohe Zustimmung zu allen Tagesordnungspunkten ein starkes Signal, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Eine Markteinführung im Jahr 2023 ist nach wie vor unser Ziel und sehr realistisch. Wir sind optimistisch, schon bald weitere Fortschritte in der Fahrzeugentwicklung verkünden zu können.“

Über die fox e-mobility AG

Die fox e-mobility AG ist ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das sich auf die Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment für den individuellen Personenverkehr und gewerbliche Anwendungen für Logistik und Lieferdienste spezialisiert hat. Die neue MIA soll in Europa in Zusammenarbeit mit namhaften Zulieferern der Elektro- und Automobilindustrie hergestellt werden. Das Managementteam besteht aus erfahrenen Managern und Ingenieuren der weltweit größten Automobilkonzerne, die über fundiertes Fachwissen und ein umfassendes Netzwerk für Elektromobilität verfügen.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.fox-em.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

fox e-mobility AG
Barer Straße 7
80333 München
Telefon: +49 (89) 545438-813
http://www.fox-em.com

Ansprechpartner:
Jan Hutterer
Kirchhoff Consult AG
Telefon: +49 (40) 609186-65
E-Mail: fox@kirchhoff.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel