IT-Beratung, Projektmanagement und Organisationsberatung sowie Personalentwicklung und Betriebliches Gesundheitsmanagement künftig aus einer Hand: Dafür haben die Unternehmensberatung Scopar GmbH mit Sitz in Würzburg und die auf IT-Service und Level Agreement spezialisierte Scholderer GmbH in Bruchsal bei Karlsruhe eine Kooperation vereinbart. Das neue Experten-Team, das daraus entsteht, umfasst mehr als 60 Beraterinnen und Berater, die bundesweit und international tätig sind.

"Mit diesem Netzwerk können wir noch schneller, flexibler und zu noch mehr Themen bestehende und neue Kunden beraten und begleiten", begründet Robert Scholderer die neue Zusammenarbeit. Die Berater aus den verschiedenen Fachbereichen können je nach individuellem Bedarf in ganz unterschiedlichen Konstellationen für Konzerne ebenso wie für mittelständische Unternehmen oder Verbände tätig werden.

Die beiden Geschäftsführer Jürgen T. Knauf (Scopar) und Dr. Robert Scholderer sind außerdem beide als Vortragsredner und Referenten tätig und wollen gemeinsame und ergänzende Speaker-Aktivitäten intensivieren. Sie arbeiten seit über 20 Jahren zusammen. Knauf war außerdem im vergangenen Jahr als Referent auf dem von der Scholderer GmbH veranstalteten internationalen digitalen IT-Kongress "ITSM Horizon" zu Gast. In seinen Vorträgen spricht er unter anderem über gelungene Personalführung und Personalentwicklung, Achtsamkeit und Burnout-Vorbeugung sowie Organisationsentwicklung und Nachhaltigkeit.

IT-Management, Achtsamkeit und Burnout-Prophylaxe aus einer Hand

Scopar wurde 2005 gegründet und deckt die Themen IT-Beratung, Strategie und Personalberatung sowie Betriebliches Gesundheitsmanagement ab. Das Angebot umfasst klassische Beratung, Reviews, Coaching sowie die komplette Begleitung und Leitung von Projekten. "Diese ganzheitliche Sichtweise und das vernetzte Denken und Arbeiten in oft parallel laufenden unternehmensinternen Prozessen ist für unsere Kunden ein großer Vorteil", erläutert Knauf den partizipativen Beratungsansatz der Scopar GmbH. Die Kombination von "Executives", erfahrenen Beratern und praxisorientierten Wissenschaftlern gewährleiste für Unternehmen einen größtmöglichen Nutzen. "In der Kooperation mit Scholderer wollen wir das richtige Wissen zur richtigen Zeit an den richtigen Ort bringen, sprich die Expertise einbringen, die den größten Nutzen für unsere Kunden garantiert."

Für die Scholderer GmbH, die sich bislang auf Beratung, Management und Service-Leistungen rund um IT und IT-Outsourcing (Service Level Agreement) konzentriert hat, ist das erweiterte Netzwerk nur ein erster Schritt. "Wir wollen mit weiteren Beratern und Beratungsfirmen zusammenarbeiten, denn viele Unternehmen haben nicht nur Bedarf an einer bestimmten Leistung, sondern benötigen meist Unterstützung bei mehreren Themen, die miteinander verflochten sind", erläutert Robert Scholderer. "Zum Beispiel bei der Frage, welche Leistungen ich intern erbringe, welches Personal ich dafür benötige und wie ich es schule, und welche Leistungen ins Outsourcing gehen." Das gelte für Leistungen in der IT, im Prozessmanagement oder in der klassischen Strategie-Entwicklung. Das alles gebe es durch das erweitere Netzwerk künftig aus einer Hand.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Scholderer GmbH
Durlacher Str. 95
76646 Bruchsal
Telefon: +49 (7251) 5055515
http://www.scholderer.de

Ansprechpartner:
Scopar GmbH
Telefon: +49 (9321) 3880100
E-Mail: info@scopar.de
Scholderer GmbH
Telefon: +49 (7251) 5055515
E-Mail: sla@scholderer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel