• Der Sustainable Reality Survey untersucht die wichtigsten Maßnahmen, die Straßentransportunternehmen zur Senkung von CO2-Emissionen und Verfolgung nachhaltiger Verkehrsziele ergreifen.
  • Goodyear pflanzt gemeinsam mit Tree-Nation einen Baum für jeden Flottenbetreiber, der an der Umfrage teilnimmt.

Goodyear lädt Transport- und Logistikunternehmen in Europa dazu ein, im Rahmen der Sustainable Reality Survey zu schildern, welche Erfahrungen sie im Zusammenhang mit einem nachhaltigeren Transport gemacht haben und welche Maßnahmen sie ergreifen. Die Befragung kann über folgenden Link aufgerufen werden: https://www.sustainablerealitysurvey.eu/de/

Regularien zur Verringerung der Treibhausemmissionen werden strenger

Klimawandel und ökologische Nachhaltigkeit stehen bei Regulierungsbehörden und Unternehmen ganz oben auf der Tagesordnung. Im Jahre 2019 präsentierte die Europäische Kommission den Europäischen Green Deal mit dem Ziel, die vom Transport verursachten Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 1990 um 90 Prozent zu verringern. Im Jahre 2020 wurde der Green Deal ergänzt um die Strategie der EU für nachhaltige und intelligente Mobilität mit 82 Initiativen für die folgenden vier Jahre. Die Strategie unterstützt die ökologische, digitale Transformation des Verkehrsökosystems und macht es gleichzeitig widerstandsfähiger gegen zukünftige Störungen.

Insgesamt 25 Prozent der vom Menschen verursachten Treibhausgas­emissionen in Europa entstehen im Transportsektor1. Ab 2025 sollen die CO2-Emissionen neuer, schwerer Lastkraftwagen um 15 Prozent und ab 2030 um 30 Prozent reduziert werden; ermittelt werden diese Werte für die jeweilige Lkw-Konfiguration mit dem digitalen Simulationstool VECTO.  

Kunden fordern Nachhaltigkeit ein

Während sich die regulatorische Agenda beschleunigt, nehmen Kunden immer mehr umweltorientierte Anforderungen in ihre Ausschreibungen auf. Und Konsumenten wollen immer öfter bei Unternehmen einkaufen, die sich für die Umwelt einsetzen. Im täglichen Betrieb kommerzieller Flotten erfordert die Umstellung auf eine umweltfreundlichere Mobilität bei gleichzeitiger Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit und der Termintreue eine klare Strategie und intelligente Maßnahmen. 

Wo stehen europäische Transportunternehmen in Sachen Nachhaltigkeit?

Mit der Sustainable Reality Survey möchte Goodyear herausfinden, welche Maßnahmen zur Reduzierung des CO2-FußabdrucksTransportunternehmen aktuell ergreifen, und welche Zukunftspläne sie haben. Die Umfrage soll aufzeigen, welche Ergebnisse Lkw-Flotten und Transportunternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit erzielen und welche Hürden sie dafür im täglichen Geschäft überwinden müssen. Sie will einen realistischen Blick auf Nachhaltigkeit in der Praxis bieten, aber kein Greenwashing betreiben. Für jeden Flottenbetreiber, der an der Umfrage teilnimmt, pflanzt Goodyear einen Baum in Zusammenarbeit mit Tree-Nation, einer gemeinnützigen Organisation, die über eine einheitliche Plattform weltweit Aufforstungsmaßnahmen organisiert. 

1 Transport emissions | Climate Action (europa.eu)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Dunlopstr. 2
63450 Hanau
Telefon: +49 (6181) 68-01
Telefax: +49 (6181) 68-1283
http://www.goodyear.de

Ansprechpartner:
Jutta Monden
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse@goodyear-dunlop.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel