Zuverlässig, robust und langlebig: Die Lkw-Bereifungen aus der Reifenbaureihe MICHELIN X® MULTI™ sind aus vielen Gründen sehr beliebt. Sie vereinen eine hohe Laufleistung mit einem niedrigen Kilometerpreis und steigern dadurch die Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark des Betreibers. Darüber hinaus gewährleisten sie eine hohe Verfügbarkeit, Vielseitigkeit und Mobilität für pünktliche Lieferungen. Die Reifen bieten auch unter schwierigen Witterungsbedingungen ein gleichbleibend hohes Sicherheitsniveau – für Fahrer, Ladung und für andere Verkehrsteilnehmer.

Beliebtester Lkw-Reifen: der MICHELIN 385/65 R 22.5 X® MULTI™ T

Der Star im breit gefächerten Produktportfolio von Michelin für Einsätze im Nah- und Fernverkehr ist der MICHELIN X® MULTI™ T in der Reifendimension 385/65 R 22.5. Als Ganzjahresreifen für den Anhänger oder Trailer verfügt er über eine M+S- sowie 3PMSF-Markierung und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus – gepaart mit besonders hohen Wirtschaftlichkeit, niedrigen Betriebskosten, hoher Sicherheit und einer nachhaltigen Schonung der Umwelt. Neben dem MICHELIN X® MULTI™ T hat das Unternehmen auch die Variante MICHELIN X® MULTI™ HL T im Programm. Der Trailerreifen ist besonders robust und speziell für Schwerlasttransporte entwickelt. Er überzeugt mit einer höheren Tragfähigkeit von 500 Kilogramm pro Reifen[1] und einer bis zu 25 Prozent gesteigerten Laufleistung[2]. Auch dieser Reifen ist für den Einsatz auf der Trailerachse bestimmt und mit einer M+S- sowie einer 3PMSF-Markierung versehen.

Die MICHELIN POWERCOIL-Technologie beruht auf der Verarbeitung hochfester Drahtseile in der Karkasse. Sie schützen den MICHELIN X® MULTI™ T und HL T besser vor Oxidation, Verformungen und Beschädigungen. Dazu kommt beim MICHELIN X® MULTI™ T eine homogene Gummimischung auf Basis modernster MICHELIN CARBION-Technologie. Diese gewährleistet ein zuverlässiges Grip-Niveau und ein gleichmäßiges Abriebsbild über die gesamte Lebensdauer des Reifens. Fuhrparkbetreiber bestätigen dem MICHELIN X® MULTI™ T eine ausgezeichnete Haftung auf trockener wie auch auf nasser Fahrbahn, eine große Laufruhe und eine sehr hohe Kilometerleistung. Seine Beliebtheit verdankt dieser Reifen zudem seinem geringen Rollwiderstand und dem daraus resultierenden niedrigen Kraftstoffverbrauch sowie der Michelin-typischen Nachschneid- und Runderneuerungsfähigkeit – ein wichtiger Beitrag für mehr Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit.

MICHELIN X® MULTI™ Z und X® MULTI™ F: Platz zwei bis vier auf der Beliebtheitsskala

Auf den weiteren Plätzen in der Beliebtheitsskala folgen bei Michelin die Lkw-Rundumbereifungen MICHELIN X® MULTI™ Z in den Reifengrößen 315/70 R 22.5 und 385/65 R 22.5 sowie der Lkw-Reifen MICHELIN X® MULTI™ F für die Lenkachse in der Dimension 385/55 R 22.5 – alle in M+S-Ausführung mit 3PMSF-Symbol. Sowohl zur Umweltschonung als auch zur Steigerung der Kosteneffizienz lassen sich diese drei Ganzjahresreifen auch nachschneiden.

Die beiden Reifentypen aus der Serie MICHELIN X® MULTI™ eignen sich zur Bereifung an allen Lkw-Achsen. Beim MICHELIN X® MULTI™ Z bzw. X® MULTI™ F setzt das Unternehmen die MICHELIN REGENION-Technologie ein. Bei dieser Technologie fertigt Michelin verschiedene Lamellenarten mithilfe des additiven 3D-Metalldruckverfahrens. Sie bilden ein Profil, das sich mit zunehmendem Verschleiß verändert und somit ein hohes Haftungsniveau bis zur Abfahrgrenze bietet. Dies bringt zusätzlich mehr Laufleistung und verbessert die Haltbarkeit. Die unterschiedlich geformten und in Längs- und Querrichtung angeordneten Lamellenelemente sorgen für eine geringe Verformung der Lauffläche, einen niedrigen Rollwiderstand und einen reduzierten Kraftstoffverbrauch. Mit zunehmendem Abrieb des Reifens öffnen sich die Lamellen. Dadurch ermöglichen sie eine herausragende Haftung und Traktion über die gesamte Lebensdauer des Reifens hinweg. Dies führt zu einer hohen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei allen Witterungsbedingungen bis zur Verschleißgrenze des Reifens.

Darüber hinaus verfügt der MICHELIN 315/70 R 22.5 X® MULTI™ Z über die MICHELIN INFINICOIL-Technologie, bei der ein endlos gewickeltes Stahlseil die Karkasse verstärkt. Daneben kommt auch die die MICHELIN POWERCOIL die Karkasse durch eine neue Generation dünner, hochfester Drahtseile verstärkt. Dies macht den Reifen robust gegen Verformungen und Verletzungen.

Auch die Bereifungsoption MICHELIN 385/55 R 22.5 X® MULTI™ F verfügt über eine verbesserte Haltbarkeit und bietet ebenfalls eine hohe Laufleistung. Im Profil sind Deltalamellen ein Garant für eine hervorragende Haftung auf allen Untergründen. Vor allem bei nassen, glatten oder vereisten Bodenverhältnissen sorgen sie für ausreichend Haftung.

[1] Höhere Tragfähigkeit von 500 kg pro MICHELIN X® MULTI™ HL T im Vergleich zum MICHELIN X® MULTI™ T.

[2] Bis zu 25 % höhere Laufleistung des 385/65 R 22.5 MICHELIN X® MULTI™ HL T im Vergleich zu 385/65 R 22.5 X® MULTIWAY™ HD XZE bei Einsatz auf dem Trailer.

Über Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Michelin verfolgt seit jeher den Anspruch, die Mobilität für alle zu verbessern. Im Fokus steht die Entwicklung von Reifen, Hightech-Materialien sowie digitalen Dienstleistungen und Lösungen, die umfassend auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Weitere digitale Angebote, Straßenkarten und der renommierte Guide MICHELIN ermöglichen zudem ein einzigartiges Reiseerlebnis. Michelin mit Hauptsitz in Clermont-Ferrand, Frankreich, ist in 170 Ländern vertreten, beschäftigt 123.600 Mitarbeiter und betreibt 71 Reifenproduktionsstätten, die 2020 zusammen rund 170 Millionen Reifen produzierten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Michelinstraße 4
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 530-0
Telefax: +49 (721) 530-1290
http://www.michelin.de

Ansprechpartner:
Anna Magdalena Pasternak
Leiterin Kommunikation Llkw/Lkw/Agrar und Erdbewegungsmaschinen
Telefon: +49 (152) 53203007
E-Mail: anna.pasternak@michelin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel