Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet ein Webinar „Einsatz digitaler Technologien im Lichte des Arbeits- und IT-Rechts“ aus. Es findet am Dienstag, 13. April, 10 bis 12 Uhr, statt. Der Kostenbeitrag beträgt 20 Euro. Das Webinar richtet sich an Unternehmen, die ihre Arbeitsabläufe künftig unter Einsatz von Hard- und Software neu organisieren wollen.

„Dabei lohnt es sich, die juristischen Fallstricke sowohl des kollektiven als auch des individuellen Arbeits- und IT-Rechts zu vermeiden“, sagt IHK-Rechtsreferentin Tamara Engel. Das gelte etwa für die ordnungsgemäße Beteiligung des Betriebsrats, die Rechte der betroffenen Unternehmen oder den externen sowie internen Datenschutz im Unternehmen. Referenten des Webinars sind Oliver Korth (Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht bei der Bonner Sozietät Meyer Köring) und Christian Hrach  (Rechtsanwalt Meyer Köring). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig. Das Entgelt für die Teilnahme beträgt 20 Euro pro Person. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung. 


Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @6492433.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
http://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Michael Pieck
Pressesprecher
Telefon: +49 (228) 2284-130
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: pieck@bonn.ihk.de
Rebekka Griepp
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-186
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: Griepp@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel