zwar dürften die meisten Büros inzwischen große Schritte in Sachen Digitalisierung gemacht haben, die Lücke zu gänzlich digitalen Prozessen ist aber noch lange nicht geschlossen. Ein Knackpunkt ist die Unterschrift: Was im Büro lediglich lästig ist – Dokumente ausdrucken, unterschreiben (lassen) und wieder einscannen –, wird remote zu einer echten Hürde. Doch egal ob im Homeoffice oder vor Ort im Büro: Langfristig brauchen wir vollständig papierlose Workflows, um Ressourcen zu schonen und effizienter arbeiten zu können. Doch wie genau funktioniert die elektronische Unterschrift? Kann sie die handschriftliche Signatur wirklich ersetzen? Und wie kann sie in gängige Büroanwendungen eingebunden werden?

Antworten geben die zweiten Adobe Acrobat & Sign Days. Im Fokus der virtuellen Veranstaltungsreihe steht dieses Mal das Thema papierlose Unterschriften-, Formular- und Kollaborationsprozesse. In insgesamt sechs individuell wählbaren Sessions zeigen unsere Adobe Expert:innen und ihre Gäste unter anderem, wie sich elektronische Unterschriften mit Adobe Sign in die gängigen Microsoft Office Programme wie Word oder Outlook integrieren lassen und wie öffentliche Einrichtungen von vollständig digitalen Dokumentenprozessen profitieren. Zudem verrät Milena Glimbovski, Gründerin von Original Unverpackt, in einer Sonderausgabe von Adobe Live for Business, welche Faktoren für ein nachhaltiges Unternehmenskonzept entscheidend sind und wie digitale Workflows Papiermüll deutlich reduzieren können.


Alle Sessions im Überblick:

Dienstag, 13. April 2021, Tag 1:
•    13 – 14 Uhr: Adobe Sign und Microsoft 365 – hohe Effizienz durch reibungslose Abläufe
•    14 – 15 Uhr: Die qualifizierte E-Signatur mit Adobe Sign und D-Trust
•    15 – 16 Uhr: Adobe Live for Business: Nachhaltige Unternehmensprozesse mit Original Unverpackt

Mittwoch, 14. April 2021, Tag 2:
•    13 – 14 Uhr: Effiziente Formularprozesse mit Adobe Acrobat und Adobe Sign
•    14 – 15 Uhr: Die Digitalisierung öffentlicher Einrichtungen durch elektronische Unterschriften
•    15 – 16 Uhr: Produktiver als Team: Collaboration-Prozess mit Adobe Acrobat und Microsoft Office

Die Rahmendaten:

Was? Adobe Acrobat & Sign Days
Wann? 13. und 14. April 2021, jeweils von 13 bis 16 Uhr
Wo? In digitalen Live-Sessions, individuell wählbar; zur Anmeldung

Nützliche Links im Überblick:

•    https://www.adobe.com/de/enterprise/events/acrobatsigndays.html

Über die Adobe Systems GmbH

Adobe verändert die Welt durch digitale Erlebnisse. Weitere Informationen findest du auf www.adobe.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
80992 München
Telefon: +49 (89) 31705-0
Telefax: +49 (89) 31705-705
http://www.adobe.com

Ansprechpartner:
Jeannine Michèle Kock
FAKTOR 3 AG
Telefon: +49 (40) 679446-6331
Fax: +49 (40) 679446-11
E-Mail: adobe_dc@faktor3.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel