Peter Großkopf (40), Chief Technology Officer und Mitglied der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH, verlässt das Unternehmen Ende März 2021 auf eigenen Wunsch. Nach dem erfolgreichen Aufbau der Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX) als erstem multilateralen Handelsplatz für digitale Vermögenwerte in Deutschland möchte Großkopf künftig wieder unternehmerisch als Gründer einer neuen Firma im Bereich Decentralized Finance (DeFi) aktiv sein.

Peter Großkopf hat maßgeblich dazu beigetragen, die BSDEX seit ihrer Gründung im Markt zu etablieren. Mit der für ein Startup nötigen Geschwindigkeit hat er nicht nur Teams und Strukturen aufgebaut: Er verantwortete insbesondere die technische Entwicklung des Handelssystems in einem regulatorischen Set-up, das in Deutschland für digitale Assets einzigartig ist. Die BSDEX erfüllt die regulatorischen Anforderungen gemäß § 2 Absatz 12 des Kreditwesengesetzes und wird als Multilateral Trading Facility (MTF) betrieben. Hinter der BSDEX steht die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, die auch Trägergesellschaft der öffentlich-rechtlichen Börse in Stuttgart ist. Zudem baute Großkopf den technischen Betrieb der BSDEX mit modernen Entwicklungstools und Prozessen auf.


„Mit ihrer stabilen, skalierbaren Technologie und 24-Stunden-Handel an sieben Tagen pro Woche erfüllt die BSDEX höchste Anforderungen – sowohl von Privatanlegern als auch von institutionellen Marktakteuren bei digitalen Assets. Das ist nicht zuletzt ein Ergebnis der erfolgreichen Arbeit von Peter Großkopf in den vergangenen Jahren. Hierfür danken wir ihm und bedauern seinen Weggang sehr. Wir wünschen ihm für die Zukunft privat und beruflich alles Gute“, sagt Oliver Hans, Aufsichtsratsvorsitzender der Boerse Stuttgart Digital Exchange GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Boerse Stuttgart GmbH
Börsenstraße 4
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 222985-0
Telefax: +49 (711) 222985-0
http://www.boerse-stuttgart.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel