Vielen Unternehmen im Speditionsgewerbe fällt es nach wie vor schwer, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Der Anbieter von E-Learning-Programmen INN-ovativ KG will daran etwas ändern und lässt Arbeitssuchende jetzt gleich dreifach profitieren: Zum einen können Inhaber eines Bildungsgutscheins ab sofort die Spedifort-Kurse des Unternehmens kostenfrei nutzen. Zum anderen erhalten alle, die davon Gebrauch machen, ein iPad von Apple geschenkt. Und schließlich garantiert INN-ovativ Arbeitssuchenden, die ein Kursangebot erfolgreich abgeschlossen und sich bei einem Partnerunternehmen beworben haben, eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

„Logistikberufe sind Berufe mit Zukunft. Davon sind wir überzeugt – und davon wollen wir auch andere überzeugen“, sagt Andreas Rinnhofer, Geschäftsführer der INN-ovativ KG. Das Unternehmen aus dem bayerischen Kiefersfelden hat sich und seine Spedifort-E-Learning-Programme daher nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifizieren lassen. Damit ist eine Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit möglich. „Qualifikation ist der Schlüssel für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Gerade in der gegenwärtigen Situation, in der Präsenzschulungen schwierig geworden sind, bieten unsere Kurse eine interessante Alternative, um sich kontaktlos und ortsunabhängig weiterzubilden“, erklärt Rinnhofer.


Auf die Plattform Spedifort kann von jedem internetfähigen Gerät zugegriffen werden. Die interaktiven Kurse sind modern aufbereitet und vermitteln Inhalte anschaulich mit Bildern und kurzen Videos. Das Standard-Portfolio für Speditionen umfasst 21 interaktive Einheiten, die sowohl für Anfänger als auch für langjährige Mitarbeiter geeignet sind. Sie reichen von A wie Arbeitsschutzunterweisung bis Z wie Zoll. Seit kurzem können Unternehmen zudem auch eigene Programme an die Plattform anbinden und so eine einheitliche Lernumgebung für ihre Mitarbeiter schaffen.

Bei der bloßen Übernahme der Kosten für die Nutzung der Spedifort-Kurse wollte es Rinnhofer jedoch nicht belassen: „Unser Ziel war es, einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen. Daher haben wir uns entschlossen, alle Inhaber eines Bildungsgutscheins mit einem iPad zu belohnen, um zum einen bisher noch Unentschlossene überzeugen zu können und ihnen zum anderen auch gleich ein passendes Gerät für die Nutzung der Programme an die Hand zu geben“, erläutert er. Darüber hinaus kontaktierte Rinnhofer Unternehmen, die ihre Mitarbeiter bereits mit Spedifort-Programmen schulen. Mit Erfolg: Die BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH und die Transport-Standorte der Schnellecke Gruppe erklärten sich sofort bereit, jedem Bewerber eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu garantieren, der einen Kurs erfolgreich abgeschlossen hat. Rinnhofer zeigt sich zufrieden: „Das Problem des Fachkräftemangels haben inzwischen nicht nur die meisten Speditionen auf dem Schirm, sondern es steigt auch die Bereitschaft, etwas dagegen zu tun. Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen und stellen daher unser Produkt, das wir normalerweise an Unternehmen verkaufen, Arbeitssuchenden zur Verfügung, um Ihnen den Einstieg in Logistikberufe zu erleichtern.“

Weitere Informationen zur INN-ovativ KG unter: www.inn-ovativ.com

Weitere Informationen zu Spedifort unter: www.spedifort.com

Über die INN-ovativ KG

Die INN-ovativ KG wurde mit dem Ziel gegründet, Innovationen in der Speditionsbranche zu betreiben. Die Mitarbeiter von Transport- und Logistikunternehmen stehen heute vor der Herausforderung, sich stetig mit geänderten gesetzlichen Grundlagen, neuen Produkten, Systemen oder Verfahren zu beschäftigen. Mit dem Spedifort-E-Learning-Portal können sie sich zeit- und ortsgebunden das aktuelle Wissen und die nötige Kompetenz aneignen. Das Standard-Portfolio beinhaltet 21 Kurse und 45 Unterweisungen, die sowohl für Anfänger als auch für langjährige Mitarbeiter geeignet sind. Die Inhalte reichen von A wie Akquise bis Z wie Zoll.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INN-ovativ KG
Zementwerkstraße 1
83088 Kiefersfelden
Telefon: +49 (8033) 97892-0
http://www.spedifort.com/

Ansprechpartner:
Markus Sigmund
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (331) 81707435
Fax: +49 (331) 81707436
E-Mail: presse@markus-sigmund.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel