.

  • Entsorgungsbetrieb der Stadt Ulm testete vollelektrischen Econic von Quantron 
  • "emissionsfrei und leise – ein großer Gewinn für Anwohner und Müllwerker"

Ganze zwei Wochen lang waren die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) mit dem Q-Econic, einem vollelektrischen Müllfahrzeug des E-Mobility-Spezialisten Quantron AG, im Dauereinsatz unterwegs.


Mit dem Test wurde die Eignung alternativer Antriebe für den kommunalen Einsatz geprüft. In der rund 130.000 Einwohner zählenden Stadt leerten die Müllwerker mit ihrem umweltfreundlichen Müllfahrzeug von Quantron täglich rund 900 Mülltonnen auf einer Strecke von durchschnittlich 80 Kilometern. Während der Testphase überzeugte der Q-Econic nicht nur durch seine emissionsfreie und leise Fahrweise, sondern auch mit ausreichender Batteriekapazität. Somit konnte der reguläre Arbeitsalltag der Müllwerker angenehmer und mit Erfolg abgeschlossen werden. Darüber hinaus meisterte das Fahrzeug die Straßensteigungen von Ulm ohne Probleme.

Die EBU äußerten sich sehr zufrieden über den Testeinsatz des Q-Econic von Quantron: „Der größte Vorteil des Fahrzeugs ist seine Umweltfreundlichkeit: Durch den vollelektrischen Antrieb und Aufbau fährt das Fahrzeug emissionsfrei – und leise. Ein großer Gewinn nicht nur für die Anwohner, sondern auch für die Müllwerker, die mit dem Fahrzeug unterwegs waren und von Motorenlärm und Abgasen am meisten betroffen sind.“

Über die QUANTRON AG

Die Quantron AG ist Systemanbieter von sauberer batterie- und wasserstoffbetriebener E-Mobilität für Nutzfahrzeuge wie LKW, Busse und Transporter. Das breite Leistungsspektrum der Innovationsschmiede umfasst neben neuen Elektro-Fahrzeugen die Elektrifizierung von Gebraucht- und Bestandsfahrzeugen, die Erstellung individueller Gesamtkonzepte inklusive der passenden Ladeinfrastruktur wie auch Miet-, Finanzierungs- und Leasingangebote sowie Fahrerschulungen. Zudem vertreibt Quantron Batterien und integrierte maßgeschneiderte Elektrifizierungskonzepte an Hersteller von Nutzfahrzeugen, Maschinen und Intralogistikfahrzeugen. Das deutsche Unternehmen aus dem bayerischen Augsburg ist Pionier und Innovationstreiber für E-Mobilität im Personen-, Transport- und Güterverkehr. Es verfügt über ein Netzwerk von 700 Servicepartnern und das umfassende Wissen qualifizierter Fachleute aus den Bereichen Leistungselektronik und Batterietechnologie, unter anderem durch die Kooperation mit CATL, dem weltweit größten Batterieproduzenten. Die Quantron AG verbindet, als Hightech-Spinoff der renommierten Haller GmbH, 138 Jahre Nutzfahrzeugerfahrung mit modernstem E-Mobilitäts-Knowhow.
Quantron forscht jeden Tag an E-Fahrzeugen und emissionsfreien Antriebstechnologien, um diese noch effizienter und wirtschaftlicher zu machen und leistet so einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltig umweltfreundlichen Personen- und Gütertransport. Für Ende 2021 ist der Börsengang geplant.

Weitere Informationen finden Sie unter www.quantron.net

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

QUANTRON AG
Flotowstraße 14
86368 Gersthofen
Telefon: +49 (821) 7898400
Telefax: +49 (821) 24997-97
http://www.quantron.net

Ansprechpartner:
Stephanie Miller
Marketing
Telefon: +49 (821) 789840-0
Fax: +49 (821) 789840-99
E-Mail: s.miller@quantron.net
Medienkontakt
E-Mail: presse@quantron.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel