Das letzte Jahr hatte alle im Griff. Viele Veränderungen, Fortschritte in der Digitalisierung und neue Versuche, sich das Leben zu Hause so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Softwareunternehmen onOffice blickt auf ein ereignisreiches und auch starkes Jahr 2020 zurück.

Digitale Veranstaltungen für Immobilienmakler


Viele Immobilienmakler mussten in der Krise neue Wege gehen. onOffice, Anbieter für Immobiliensoftware, gab dabei wichtige Impulse und Lösungen. So wurden zahlreiche neue digitale Veranstaltungen auf die Beine gestellt: Angefangen von einem Proptech-Gipfel, über virtuelle Diskussionsrunden, die immo.Talks sowie mehrstündige Webkonferenzen zu verschiedenen Maklerthemen, die web.Cons. Alles sicher von zu Hause aus und dennoch mit viel Mehrwert für die Makler.

Doch nicht nur das: Mit dem ersten onOffice Cyber Monday wurde ein Programm auf die Beine gestellt, bei dem der Softwarehersteller einen Tag lang verschiedene Rabatte auf beliebte Module und Produkte gewährt hat, begleitet von einer ganztägigen Produktpräsentation via Google Meet.

Mantl lobt Unternehmensentwicklung

onOffice-Inhaber Stefan Mantl beschreibt das Jahr 2020 als Umbruchsjahr. Es sei trotz Corona möglich gewesen, viele neue Mitarbeiter ins Unternehmen zu integrieren. 50 neue Kollegen und Kolleginnen wurden eingestellt, also etwa ein Mitarbeiter pro Woche. Besonders viele Einstellungen gab es im Support, da man großen Wert auf einen guten Kundenservice legt und diesen weiter ausbauen möchte. Große Entwicklungen verzeichnet auch das Web-Team: Es wurden nicht nur neue SEO-Produkte etabliert, sondern auch ein Großprojekt begonnen, bei dem onOffice einen neuen Webauftritt für ein bekanntes Franchise-Unternehmen erstellt. 

Gleich zu Beginn des Jahres 2021 wurde mit der Gründung eines italienischen onOffice Standorts in Turin ein weiterer Schritt in Richtung Unternehmensexpansion im Ausland unternommen. Insgesamt sei er mit der Entwicklung des Unternehmens sehr zufrieden. So konnte man fast 1.000 neue Maklerunternehmen und 6.000 neue Anwender gewinnen. 

onOffice als Arbeitgeber

Das Thema „Zuhause arbeiten“ war dieses Jahr sehr präsent. Dank der internen Nutzung der webbasierten Software konnte die Umstellung für die Mitarbeiter schnell und problemlos erfolgen. Mantl ist sehr zufrieden mit der Umsetzung im Unternehmen und sieht an dieser Stelle auch eine zukünftige Veränderung. Die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern ist zwar im Homeoffice eine neue Herausforderung, die mit internen Umstellungen aber gut gemeistert wurde. Nicht zuletzt dient auch das Intranet als digitales Info-Portal. Das neue Modul “ReadyToMeet”, mit dem einfach und schnell Videokonferenzen abgehalten werden können, wird von Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen gut angenommen und fand großen Anklang.  

Gleich zwei Auszeichnungen erhielt onOffice in 2020 als Top-Arbeitgeber Deutschlands. Die New Work SE sowie FOCUS-Business ehrten onOffice für individuelle Entfaltungsmöglichkeiten, Transparenz und Wertschätzung sowie Führungsverhalten und Organisation. Grundlage für die Siegel bilden Mitarbeitermeinungen der Bewertungsplattform kununu.

So wird 2021

Für die Zukunft werden eine stetige Qualitätssteigerung, die Expansion des Unternehmens – es werden weitere 50 bis 100 neue Mitarbeiter gesucht – und die Weiterentwicklung der Produkte angestrebt. Es stehen weitere innovative Neuerungen in den Startlöchern, die die Funktionen und die Anwendung der onOffice Produkte auf Grundlage von Kundenfeedback weiter verbessern sollen. 

Über die onOffice GmbH

Das Familienunternehmen onOffice wurde 2001 als Einzelunternehmen gegründet. Es ist zu 100 Prozent eigenfinanziert und wächst kontinuierlich aus eigener Kraft. Mittlerweile profitieren über 30.000 Anwender von Experten der online-basierten Immobiliensoftware onOffice enterprise. Mit über 250 Mitarbeitern und Eigentümer Stefan Mantl überzeugt das onOffice-Team mit seinem fundierten Know-how neben Immobilienmaklern, auch Banken, Makler-Netzwerke sowie Fertighaushersteller. Der zweite Geschäftsbereich umfasst die Konzeption und Realisierung von Makler-Homepages. Neben der Umsetzung von komplexen Internetauftritten inklusive umfangreicher maklerspezifischer Funktionen werden von den erfahrenen Webdesignern auch mobile Seiten für Smartphones und Tablets realisiert. www.onOffice.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

onOffice GmbH
Charlottenburger Allee 5
52068 Aachen
Telefon: +49 (241) 44686-0
Telefax: +49 (241) 44686-250
http://www.onoffice.de

Ansprechpartner:
Julia Mannheims
Telefon: +49 (241) 44686-242
Fax: +49 (241) 44686-250
E-Mail: marketing@onOffice.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel