Mit dem neuen EDI Angebot erhalten Unternehmen jetzt eine flexible und kostenattraktive Standardlösung, um alle EDI- und B2B-Prozesse mit externen Geschäftspartnern digital aufzusetzen und einen standardisierten, elektronischen Datenaustausch zu etablieren. Ismaning, 25. Januar 2021 – Magic Software Enterprises Ltd. (NASDAQ und TASE: MGIC), ein globaler Anbieter von End-to-End-Integrationslösungen, Low-Code-Lösungen für die Anwendungsentwicklung und IT-Consulting Services, verkündet die Verfügbarkeit einer neuen EDI Lösung zum B2B Datenaustausch. Magic Software ermöglicht damit Unternehmen eine nahtlose, elektronische B2B-Integration und eine standardisierte, nationale und internationale Abwicklung des gesamten Beschaffungsprozesses wie z.B. Sende- und Empfangsprozesse für Rechnungen.

Ohne hohe Einstiegskosten und langfristige Implementierungsprozesse können Unternehmen mit der neuen EDI-Lösung (Electronic Data Interchange) alle B2B-Geschäftsprozesse (Business-to-Business) schnell durchgängig automatisieren und den Datentransfer mit Lieferanten, Kunden, Speditionen und Behörden standardisiert, effizient und auf direktem Weg abwickeln. Magic EDI ist die einzige Lösung, die eine vollständige Kombination aus der Digitalisierung sowohl der externen Kommunikation mit Partnern (z.B. Rechnungen und Belege) als auch der internen Prozessautomatisierung (z.B. Datenfluss im Büro und in der Produktion) bietet.


100 % EDI mit der Magic EDI Service Plattform

Die Magic EDI Service Plattform eignet sich besonders für mittelständische Unternehmen, die ihre täglichen Geschäftsprozesse von der Bestellung bis zur Rechnung sowie entlang der gesamten Lieferkette schnell und einfach per EDI digitalisieren wollen. Mit EDI lassen sich die Geschwindigkeit der Übertragungszeiten, die Datengenauigkeit, Qualität und Quantität der Abläufe verbessern sowie eine Reduktion bzw. den Wegfall eines papiergebundenen Dokumentenaustauschs erreichen.

Integrationsplattform Magic xpi und EDI-Datenaustausch on top

Der Lösungsanbieter erweitert damit sein Portfolio rund um die Integrationsplattform Magic xpi, die zusätzlich zu EDI weitere Automatisierungs- und Integrationsmöglichkeiten anbietet. Der Funktionsumfang geht dabei deutlich über einen standardisierten und elektronischen Beschaffungsprozess hinaus. Damit ist eine modulare Steuerung aller Datenflüsse eines Unternehmens möglich.

Unterschiedliche Applikationen, Datenbanken, APIs, IOT, Web Services, Plattformen, Systeme (darunter Google, Salesforce, SAP, Microsoft Dynamics) lassen sich in der Cloud, On-Premise oder hybrid nahtlos miteinander verbinden.

Nachrichtenstandards und Datenformate

Die EDI Lösung von Magic unterstützt zahlreiche Nachrichtenstandards (EDIFACT inklusive Subsets, TRADACOMS, XRechnung u.v.m.) und Kommunikationsprotokolle wie AS2, X.400, VAN und OFTP2. Sie ist mit vorkonfigurierten Standards je nach Branche und Region ausgestattet und bietet sofortige Anbindungsoptionen an über 5.000 EDI Business Partner Profile. Digitale EDI- und B2B-Prozesse lassen sich in kurzer Zeit realisieren, sowie Marktplätze und Online Shops mit bereitgestellten Konnektoren anbinden. Nach der Datenumwandlung in standardisierte Formate werden die Informationen ohne manuelles Eingreifen via Übertragungsprotokoll an Geschäftspartner versendet.

EDI für internationale Geschäftspartner und nationale Behörden

Internationale Geschäftsbeziehungen wachsen mit der Globalisierung und erfordern rechtskonforme Prozesse. Mit der Magic EDI Service Plattform sind internationale Compliance Anforderungen leicht erfüllbar. Sie bilden eine wichtige Voraussetzung für den weltweiten elektronischen Datenaustausch mit Unternehmen, sowie auf nationaler Ebene mit E-Rechnungseingangsplattformen von Bund, Ländern und Gemeinden (z.B. Finanzämter, Steuerbehörden und das Beschaffungsamt des Bundes). Die Magic EDI Service Plattform arbeitet dokumentenübergreifend, zudem können alle Dokumente innerhalb der Landesgrenze unter Einhaltung landesspezifischer Vorschriften revisionssicher archiviert werden.

Die Magic EDI-Plattform ermöglicht Betrieben ein effizientes Vorgehen im Transport- Management sowie in der Just-in-Sequenz- und Logistikabwicklung. Die Übertragung aller EDI-Nachrichten erfolgt wahlweise über VANs (Value Added Networks) oder über gesicherte Kommunikationsprotokolle.

Stephan Romeder, Vice President Global Business Development bei Magic Software, erklärt: „Ich freue mich, dass wir unser Integrationsportfolio rund um Magic xpi erweitern und nun auch eine EDI Lösung zum Datenaustausch anbieten können.“ Er fährt fort: „EDI vereinfacht den Datentransfer mit B2B-Geschäftspartnern deutlich und reduziert die Fehlerquote durch automatisierte Prozesse. Betriebe sparen sich wertvolle Ressourcen, hohe Kosten und vermeiden Risiken, die durch das Nichteinhalten von Compliance- oder speziellen Kundenanforderungen entstehen können.“ Weiterführende Informationen und die Möglichkeit für ein unverbindliches Beratungsgespräch erhalten Interessenten auf der Webseite des Herstellers.

Magic hat jede Anstrengung unternommen, um sicherzustellen, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen korrekt sind. Es gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen bezüglich dieser Informationen, einschließlich Gewährleistungen von Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Magic übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder fehlende Informationen, die in dieser Pressemitteilung auftreten können. Magic ist eine eingetragene Marke der Magic Software Enterprises Ltd. Alle anderen Produkt- und Firmennamen, die hier namentlich erwähnt sind, dienen lediglich der Identifizierung und können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Über die Magic Software Enterprises Deutschland GmbH

Magic Software Enterprises ist ein globaler Anbieter von leistungsstarken und flexiblen End-to-End-, On-Premise- und Cloud-basierten Integrationslösungen sowie Low-Code-Plattformen für die Anwendungsentwicklung. Mit über 30 Jahren Erfahrung, 24 regionalen Niederlassungen, Millionen von Installationen weltweit und strategischen Allianzen mit globalen IT-Führungskräften ermöglicht Magic seinen Kunden die nahtlose Einführung neuer Technologien und die Maximierung von Geschäftsmöglichkeiten. Magic arbeitet eng mit seinen Kunden und Tausenden von Geschäftspartnern in über 50 Ländern zusammen, um ihre Geschäftsentwicklung zu beschleunigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite, auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Magic Software Enterprises Deutschland GmbH
Lise-Meitner-Str. 3
85737 Ismaning (München)
Telefon: +49 (89) 96273-0
Telefax: +49 (89) 96273-100
https://www.magicsoftware.com

Ansprechpartner:
Claudia Pulfer
Agentur CPC Communications
Telefon: +49 (8151) 55687-48
E-Mail: claudia@pulfer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel