• Offene Schnittstellen bei Kögel Telematics seit langem selbstverständlich
  • Kompatibilität zu Portalen von Drittanbietern unerlässlich für effizientes Flottenmanagement

Was andere als Meilenstein feiern, ist für Kögel schon lange selbstverständlich. Die Kögel-eigene Telematik Kögel Telematics verfügt bereits seit dem Jahr 2018 grundsätzlich über offene Schnittstellen zu allen gängigen Telematik-Portalen.

Dank der offenen Schnittstellen von Kögel Telematics erhalten beispielsweise auch Betreiber gemischter Trailer-Fuhrparks problemlos alle Telematik-Daten ihrer Flotte auf einen Blick – und das ganz unabhängig vom jeweils bevorzugten Telematik-Portal. „Mit dieser pragmatischen Lösung beweisen wir einmal mehr, dass der Kunde mit seinen individuellen Bedürfnissen bei Kögel im Mittelpunkt steht“, erklärt Josef Warmeling, Geschäftsführer Vertrieb Nord- und Westeuropa, Finance – Fullservice – Telematik und Gebrauchtfahrzeuge bei Kögel. „Allein standardisierte und offene Schnittstellen und Kompatibilität zu Systemen von Drittanbietern gewährleisten ein effizientes Flottenmanagement.“ Damit löst Kögel seinen Leitsatz „Because we care“ vollumfänglich ein.


Echtzeitzugriff auf zahlreiche Daten aus dem Trailer

Die Kögel eigene Trailer-Telematik namens Kögel Telematics ist ein speziell auf Kögel Auflieger abgestimmtes System. Die kostengünstige, hochmoderne und zuverlässige Kögel Trailer-Telematik bietet Echtzeitzugriff auf Trailer-EBS-, Ortungs-, Kühlungs-, Reifen- und Anhänger-Daten. Alle erfassten Daten lassen sich dank der Kögel Telematics-Connectivity-Datenbank nicht nur im übersichtlichen, selbst erklärenden Kögel Telematics-Webportal und anderen Flottenmanagementsystemen abbilden, sondern auch in bestehende Prozesse und in die unterschiedlichsten Softwaresysteme in Echtzeit importieren. Über das Kögel Telematics-Webportal und alle anderen gängigen Systeme lassen sich diese Daten nach Bedarf auswerten.

Zudem ist es möglich, im Kögel Telematics-Webportal Alarme zu setzen, die den Spediteur, die Werkstatt oder den Fuhrparkleiter, je nach Wunsch, per SMS oder E-Mail über definierte Abweichungen der eingestellten Parameter informieren – sei es eine Abweichung des Fahrzeugs von der Route (Geofencing) oder beispielsweise eine Abweichung von der Solltemperatur.

Kögel Telematics für alle Fahrzeugtypen von Kögel verfügbar

Kögel Telematics ist für alle Fahrzeuge aus dem Kögel Produktportfolio erhältlich. Je nach Aufliegertyp variieren die Telematik-Pakete und die Möglichkeiten der übertragbaren Daten, die optionale Hardwareausstattung und die Preise. Kögel Telematics ist auch als Nachrüstlösung erhältlich.

Über die Kögel Trailer GmbH

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Bereits mehr als 550.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen seit der Firmengründung 1934 produziert. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität "made in Germany". Im Mittelpunkt stehen seither die Leidenschaft für den Transport und Innovationen, die nachweislich nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Kampen (NL), Gallur (ES) und in Moskau (RUS).

www.koegel.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kögel Trailer GmbH
Am Kögel-Werk 1
89349 Burtenbach
Telefon: +49 (8285) 88-0
Telefax: +49 (8285) 88-905
http://www.koegel.com

Ansprechpartner:
Martin Gramm
Junior Pressereferent
Telefon: +49 (8285) 88-12301
E-Mail: Martin.Gramm@koegel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel