Hermann Sperber, Geschäftsführer der Calvias GmbH, wurde als Präsident des BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. wiedergewählt. Die Delegierten der BTGA-Mitgliederversammlung bestätigten ihn am 11. November 2020 einmütig in diesem Amt. Nach seiner Wiederwahl sagte Hermann Sperber: "Energieeffizienz und Raumluftqualität, Klimaschutz und Pandemiebekämpfung – die Unternehmen im BTGA tragen zu den Lösungen der wesentlichen Aufgabenstellungen unserer Zeit maßgeblich bei. Es ist mir eine besondere Ehre und Freude, gemeinsam mit meinen Kollegen im Präsidium den BTGA weitere drei Jahre als Präsident repräsentieren zu dürfen."

Als Vizepräsident wurde Hans-Werner Menge, Geschäftsführer der FRENGER SYSTEMEN BV Heiz-& Kühltechnik GmbH, einmütig bestätigt. Er vertritt zusammen mit Nikolaus Daume, Geschäftsführer der Daume GmbH, die Landesverbände des BTGA innerhalb des Präsidiums. Weitere Mitglieder des Präsidiums sind Bernhard Dürheimer, Geschäftsführer der GA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH, und Manfred Schmitz, Geschäftsführer der ENGIE Deutschland GmbH.


Corona-bedingt wurde die Mitgliederversammlung des BTGA als Online-Veranstaltung durchgeführt, nachdem sie bereits vom Mai in den November 2020 verschoben werden musste.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V.
Hinter Hoben 149
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 94917-0
Telefax: +49 (228) 94917-17
http://www.btga.de

Ansprechpartner:
Jörn Adler
Telefon: +49 (30) 20608887-92
Fax: +49 (30) 20608887-99
E-Mail: adler@btga.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel