Die SCIO Automation Gruppe wird die Bilfinger GreyLogix Aqua GmbH, eine Tochtergesellschaft der Bilfinger GreyLogix GmbH, übernehmen. Das Unternehmen wird zukünftig unter dem Markennamen VESCON Aqua GmbH (Aqua) auftreten und trägt durch seine automatisierungs-, und prozesstechnische Konzeption, Planung und Betreuung von Trinkwasseraufbereitungs – und Abwasseranlagen zu einer breiteren sektoralen Ausrichtung der Gruppe bei. Die Transaktion steht unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden und wird voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Aqua mit Hauptsitz in Flensburg wird in die SCIO Automation Gruppe eingegliedert. Mit der Übernahme der Gesellschaft erweitert die Unternehmensgruppe ihr Kundenportfolio und erschließt neue Branchen. Gleichzeitig stärkt sie ihre Automatisierungs- und Programmierleistungen im prozesstechnischen Umfeld und stellt so die Weichen für weiteres Wachstum in einem zukunftsgerichteten und nachhaltigen Umfeld wie den Trinkwasseraufbereitungs- und Abwasseranlagen.


Aqua wurde 1998 von Olaf Kremsier gegründet und ist seit 2013 als Tochtergesellschaft der Bilfinger GreyLogix GmbH ein Teil der Bilfinger SE. Der Fokus liegt auf Steuerungs- und Prozessleittechnik für Trinkwasseraufbereitungs- und Abwasseranlagen mehrheitlich für Kunden im öffentlichen Sektor. Dabei fungiert Aqua als Systemintegrator mit Schwerpunkt auf Projektmanagement sowie High-End-Automatisierungs- und Programmierungsleistungen. Über sieben Standorte hinweg gewährleistet das Unternehmen eine flächendeckende und standortnahe Betreuung der Kunden.

SCIO Automation übernimmt sämtliche Anteile des bisherigen Aqua Hauptgesellschafters Bilfinger GreyLogix GmbH. Die beiden weiteren Gesellschafter und Geschäftsführer von Aqua bleiben auch zukünftig an der Gesellschaft beteiligt.

Im Geschäftsfeld Process ist die SCIO Gruppe auf prozesstechnische Anlagen spezialisiert und bietet ihren Kunden aus der Chemie, Pharma- und Life-Science-Industrie jahrzehntelange Erfahrung und umfangreiches Know-how in allen Fachbereichen wie Verfahrenstechnik, M&A-Fachplanung, Rohrleitungstechnik sowie GMP-Consulting und Engineering. „Wir stärken durch die Transaktion unser automatisierungstechnisches Leistungsportfolio und erweitern unseren Kundenstamm in einem sehr homogenen und stabilen Umfeld. Unser umfangreiches Wissen und unsere Erfahrung in allen Bereichen der Prozesstechnik bringen wir nun ein, um Aqua langfristig weiterzuentwickeln“, so Michael Goepfarth, Geschäftsführer der SCIO Automation.

Über die SCIO Automation GmbH

Die SCIO Automation GmbH wurde im Januar 2019 als mittelständische Plattform im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik sowie angrenzender Ingenieurs-Dienstleistungen gegründet und vereint Nischenanbieter mit jahrzehntelangen Erfahrungen in ihren Tätigkeitsfeldern. Die Kunden kommen aus den Bereichen Automotive, Logistik, Chemie- und Prozessindustrie, Reinraum und Elektronik, Life Science und Medizintechnik sowie Energiewirtschaft und Umwelttechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCIO Automation GmbH
Dürkheimer Straße 130
67227 Frankenthal/Pfalz
Telefon: +49 (6233) 6000-650
Telefax: +49 (6233) 6000-800
http://www.scio-automation.com

Ansprechpartner:
Anne Strässer
Marketing & Kommunikation
Telefon: 062336000645
E-Mail: anne.straesser@scio-automation.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel