Eine unabhängige Open-Source-Lösung, jetzt mit noch mehr Grundfunktionen einer etablierten Enterprise-Content-Management (ECM)-Plattform: Das bietet agorum core open von der agorum Software GmbH. Das kostenfreie Zentralsystem kann weit mehr als ein DMS. Es bündelt genutzte IT-Anwendungen und stellt alle Daten DSGVO- und GoBD-konform in intelligenten Ablagestrukturen bereit. Der geringe Administrationsaufwand des Zentralsystems bietet Anwendern immense Einsparpotenziale von bis zu 95 %. agorum core open ist zur Eigeninstallation sowie fertig eingerichtet auf einer virtuellen Maschine verfügbar – inklusive Tutorial-Videos.

Die etablierte Pro-Version der ECM-Plattform agorum core bildet sämtliche Systemanforderungen und IT-Insellösungen zentral ab – von Fileserver über Dokumentenmanagement bis zu Social Collaboration ist mehr möglich als mit einem klassischen DMS. Alle Funktionen sind zusätzlich über eine Web-Oberfläche und die mobile App agorum boost zugänglich. Neue Flexibilität und Unabhängigkeit ermöglicht die kostenfreie Open-Source-Variante agorum core open. Die agorum-Geschäftsführer und -Gründer Rolf Lang und Oliver Schulze sind selbst in der Open-Source-Community aktiv. Sie möchten neue Funktionen von agorum core frei verfügbar machen und den Austausch mit der Community fördern.


„Mit agorum core open können Nutzer ihr zentrales System mit immensen Kosteneinsparungen von bis zu 95 % abbilden“, so Oliver Schulze. „Interessierte müssen nur ein einziges System administrieren, sich einmal schulen und Updates sowie Wartungen nur an einer Software durchführen. Zudem können sie mit agorum core ihren File- und Mailserver ablösen – und das Ganze nach Bedarf auch als Cloud-Lösung implementieren. Kleinbetriebe sowie Abteilungen großer Firmen können von dem kostenlosen Einsatz und der unkomplizierten Modifizierung unseres Systems profitieren.“

Das sind die Key-Features der open-Version

Die grundlegende Systematik von agorum core open ermöglicht Anwendern eine übersichtliche und unkomplizierte Verwaltung ihrer Anwendungen in einem System. Zu den grundlegenden Features der open-Version gehören u.a.:

  • ein gesetzeskonformes Dokumentenmanagement:

Gemeinsam mit externen Datenschutzexperten hat agorum die Softwarelösung DSGVO- und GoBD-konform ausgerichtet. Dies ermöglicht Benutzern die revisionssichere Speicherung von Dokumenten gemäß gesetzlicher Vorgaben und eine Sonderbehandlung von personenbezogenen Daten. Auch ein Mailserver ist Teil des Grundsystems basic archive, das ebenso als Fileserver und WebDAV-Server fungiert. Bestehende Ablagestrukturen und Templates lassen sich einfach übernehmen. Anwender nutzen Programme wie Word, Excel, Photoshop oder AutoCAD zur Speicherung von Dateien wie gewohnt weiter.

  • ein aktives Informationsmanagement:

Die übersichtliche Web-Oberfläche von agorum core open bündelt wichtige Informationen zentral. Das information center zeigt je nach Nutzergruppe genau die Daten an, die als Erstes gebraucht werden. Um die vorhandenen Informationen bestmöglich zu nutzen, sieht der Nutzer in einem persönlichen und stets aktuellen Eingangsdashboard, welche Aufgaben für ihn gerade anliegen, welche E-Mails eingetroffen sind oder wann der nächste Termin beginnt. Auf Wunsch kann er sich aktiv in Form von Push-Mitteilungen informieren lassen. Per Stichwort sind auch archivierte Dokumente durchsuchbar; grundsätzlich werden alle Dateien automatisch beim Eingang für die Volltextsuche indiziert. Ein weiteres Feature: Mitarbeiter können Dateien mit einer Notiz an einen Kollegen versehen, um den Workflow zu verbessern und unnötigen Telefonaten vorzubeugen.

Einfache Installation und schnelles Upgrade

Hat man die open-Version eingerichtet und möchte zu einem späteren Zeitpunkt weitere Funktionen der All-in-One-Lösung nutzen, funktioniert das Upgrade auf die Pro-Version von agorum core schnell und unkompliziert, ohne dass die vorherigen Einstellungen verlorengehen. Weitere Informationen zu den kostenfreien Downloads der Open-Source-Software als Eigeninstallation oder virtuelle Testversion sind unter www.agorum.com/agorum-core-open-source-download/ verfügbar.

Über die agorum® Software GmbH

Die agorum Software GmbH mit Sitz in Ostfildern bei Stuttgart ist Entwickler einer zukunftsorientierten Enterprise-Content-Management (ECM)-Plattform namens agorum core, die Organisationen aller Branchen den Weg in ein vollständig digitalisiertes Arbeitsumfeld ebnet. Die ECM-Lösung verbindet die Stärken eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) mit Filesharing, Customer-Relationship-Management (CRM), Projekt- und Workflowmanagement, sowie unzähligen Features für effizientes mobiles Arbeiten – auch im Homeoffice. Im Jahr 1998 gegründet, hat das inhabergeführte Unternehmen die On-Premise-Software agorum core 2008 auch als kostenlose Open-Source-Lösung agorum core open verfügbar gemacht. Die Software ist seit 2019 in vollem Umfang auch in der Cloud verfügbar. Aktuell schätzen weit mehr als 500 Kunden aller Branchen und Größen das mobile, störungsfreie und ortsunabhängige Arbeiten mit der Lösung, die alle Anforderungen und Informationen eines Unternehmens auf einer zentralen Plattform bündelt. Auch die Open-Source-Version wurde bereits über 500.000 Mal heruntergeladen. Die Einsparung von Schnittstellen sowie der Wartung und Aktualisierung mehrerer Systeme und Server bedeutet in der alltäglichen Anwendung eine immense Produktivitätssteigerung und Kostensenkungen um bis zu 95 %, von denen mehr als 2,3 Millionen User weltweit profitieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.agorum.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

agorum® Software GmbH
Vogelsangstraße 22
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 3587180
Telefax: +49 (711) 3461063
http://www.agorum.com

Ansprechpartner:
Sarah Hazzouri
Telefon: +49 (711) 358718-0
E-Mail: presse@agorum.com
Maximilian Schütz
Pressearbeit für IT, Logistik, Stahl und Industriegüter
Telefon: +49 (2602) 95099-13
E-Mail: mas@additiv-pr.de
Barbara Ostrowski
additiv pr GmbH & Co. KG
E-Mail: bo@additiv-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel