Sonova Holding AG, ein führender Anbieter von Hörlösungen, führt heute seinen jährlichen Investoren- und Analystentag durch. Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie wird die Veranstaltung als virtueller Anlass stattfinden. Eine Rekordzahl von rund 200 Teilnehmern hat sich für den Live-Webcast angemeldet. Der CEO von Sonova präsentiert einen Überblick zur aktuellen Lage im Markt für Hörlösungen und gibt ein Update zu den strategischen Fortschritten der Gruppe. Ein wichtiges Highlight ist die Präsentation der Phonak Paradise Plattform, die kürzlich im Markt eingeführt wurde. Dabei wird erläutert, wie die neuen Hörgeräte die wichtigsten Konsumenten­bedürfnisse abdecken und wie erste Reaktionen im Markt ausgefallen sind. Darüber hinaus gibt die Geschäftsleitung einen detailreichen Einblick in ausgewählte strategische Initiativen innerhalb der Geschäftsfelder Audiological-Care und Hörgeräte.

Arnd Kaldowski, CEO von Sonova, sagt: "Die Strategie von Sonova hat sich im gegenwärtig anspruchsvollen Umfeld bewährt und wir treiben unsere strategischen Initiativen weiter kontinuierlich voran. Mit Phonak Paradise setzen wir einmal mehr neue Massstäbe in Bezug auf Klangqualität, Gerätperformance und Benutzerfreundlichkeit. Durch Verbesserungen bei der kommerziellen Umsetzung und der Stärkung der Kundenbeziehungen hat unser Hörgerätegeschäft seine Marktposition erfolgreich ausgebaut. Unser Audiological-Care-Geschäft treibt die Umsetzung seiner Omni-Channel-Strategie voran und steigt zusammen mit starken lokalen Partnern in den schnell wachsenden Markt in China ein, um dadurch die Präsenz weiter auszubauen. Dies sind nur einige der Initiativen, die wir heute vorstellen. Damit ermöglichen wir den Investoren, unsere Strategie und die erzielten grossen Fortschritte noch besser zu verstehen".

Die Präsentationen des Investoren- und Analystentags sind am 6. Oktober 2020 ab 07.00 Uhr MESZ auf der Sonova Website abrufbar unter https://www.sonova.com/de/investorenpraesentationen.


Der Live-Webcast kann online unter https://www.sonova.com/de/investorenpraesentationen mitverfolgt werden. Die Übertragung beginnt um 09.00 Uhr MESZ. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wird auf der Sonova-Website verfügbar sein.

Haftungsausschluss

Diese Medienmitteilung enthält Zukunftsaussagen, die keinerlei Garantie bezüglich der zukünftigen Leistung gewähren. Diese Aussagen widerspiegeln die Auffassung des Managements über zukünftige Ereignisse und Leistungen des Unternehmens zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Die Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die sich aus – aber nicht abschliessend – zukünftigen globalen Wirt­schaftsbedingungen, Devisenkursen, gesetzlichen Vorschriften, Marktbedingungen, Aktivitäten der Mitbewerber sowie anderen Faktoren, die ausserhalb Sonovas Kontrolle liegen, ergeben könnten. Sollten sich eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollte sich erweisen, dass die zugrunde liegenden Annahmen nicht korrekt waren, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Jede vorausschauende Aussage gibt die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie gemacht wurde. Sonova übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Über die Sonova Holding AG

Sonova mit Hauptsitz in Stäfa in der Schweiz ist ein führender Anbieter von innovativen Lösungen rund um das Thema Hören. Die Gruppe ist im Markt durch ihre Kernmarken Phonak, Unitron, Hansaton, Advanced Bionics und AudioNova vertreten. Sonova bietet ihren Kunden eines der umfassendsten Produktportfolios der Branche – von Hörgeräten über Cochlea-Implantate bis hin zu drahtlosen Kommunikationslösungen.

Sonova verfolgt eine einzigartige, vertikal integrierte Geschäftsstrategie. Die drei zentralen Geschäftsfelder der Gruppe – Hörgeräte, Audiological Care und Cochlea-Implantate – operieren entlang der kompletten Wertschöpfungskette im Markt für Hörlösungen. Mit über 50 Vertriebsgesellschaften und mehr als 100 unabhängigen Distributoren verfügt die Gruppe über das weitreichendste Vertriebs- und Distributionsnetzwerk der Branche. Dieses Netzwerk wird durch das Audiological-Care-Geschäft von Sonova ergänzt, welches professionelle audiologische Dienstleistungen an rund 3’500 Standorten in 19 Schlüsselmärkten anbietet.

Die 1947 gegründete Gruppe beschäftigt mehr als 15’000 engagierte Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von CHF 2,92 Mrd. sowie einen Reingewinn von CHF 490 Mio. Über alle Geschäftsbereiche hinweg und durch die Unterstützung der Hear the World Foundation verfolgt Sonova die Vision einer Welt, in der jeder Mensch die Freude des Hörens und damit ein Leben ohne Einschränkungen geniessen kann.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.sonova.com und www.hear-the-world.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sonova Holding AG
Laubisrütistrasse 28
CH8712 Stäfa
Telefon: +41 (58) 92833-33
Telefax: +41 (58) 92833-99
http://www.sonova.com

Ansprechpartner:
Thomas Bernhardsgrütter
Director Investor Relations
Telefon: +41 (58) 92833-44
E-Mail: thomas.bernhardsgruetter@sonova.com
Patrick Lehn
Telefon: +41 (58) 92833-33
E-Mail: patrick.lehn@sonova.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel