Generationswechsel bei der meistverkauften Luxuslimousine der Welt: Die neue Mercedes-Benz S-Klasse kann ab sofort zu Preisen ab 93.438 Euro[1] bestellt werden. Die Auslieferung beginnt in Europa im Dezember. Die Daimler Mobility AG bietet individuelle Finanzierungs- und Nutzungsmodelle an. Die Palette reicht vom mehrjährigen Finanzierungsvertrag über flexibles Leasing, Langzeit- und Kurzzeitvermietung bis zu On-Demand Mobilitätslösungen sowie einer In-Car-Payment Funktion. 

Die S-Klasse lässt sich mit fast allen Sinnen – Sehen, Fühlen, Hören und Riechen – erleben und bietet zugleich eine Vielzahl von Innovationen, zum Beispiel in Sachen Fahrerunterstützung, Schutz und Interaktion. Das Fahrassistenz-Paket und das Infotainmentsystem MBUX mit dem Sprachassistenten „Hey Mercedes“ bringen viele neue Funktionen mit und sind beide serienmäßig integriert. Optisches Highlight im Innenraum ist das große Zentral-Display im Hochformat. In Deutschland ist dieser Bildschirm serienmäßig mit OLED-Technologie ausgerüstet.

Hier die wichtigsten Sonderausstattungen im Überblick:


  • Das neue 3D-Fahrer-Display (1.148,40 Euro1) ermöglicht auf Knopfdruck erstmals eine räumliche Szenenwahr­nehmung mit echter Tiefenwirkung durch Eye-Tracking.
  • Beeindruckend ist ebenso das sehr große Head-up-Display mit Augmented-Reality-Inhalten (3.468,40 Euro1 – im Paket mit 3D-Fahrer-Display).
  • Mithilfe von Kameras in der Dachbedieneinheit und lernenden Algorithmen erkennt der MBUX Interieur-Assistent (626,40 Euro1) zahlreiche Bedienwünsche.
  • Die Aktive Ambientebeleuchtung (916,40 Euro1) mit rund 250 LEDs ist in die Fahrassistenzsysteme eingebunden und kann deren Warnungen optisch unterstützen. Darüber hinaus ist eine Rückmeldung bei der Bedienung der Klimatisierung oder des Sprachassistenten „Hey Mercedes“ möglich.
  • Der Fondairbag[2] (580 Euro[3]) kann bei schweren Frontalkollisionen die Belastungswerte auf Kopf und Nacken für die angeschnallten Insassen auf den äußeren Rücksitzplätzen deutlich reduzieren.
  • Dank Hinterachslenkung (1.508 Euro3) fühlt sich die S-Klasse in der Stadt so handlich an wie ein Kompaktwagen.
  • Die revolutionäre Scheinwerfertechnologie DIGITAL LIGHT (2.192,40 Euro3) ermöglicht ganz neue Funktionen, etwa die Projektion von Hilfsmarkierungen oder Warnsymbolen auf die Fahrbahn.

Individuelle Finanzierungs- und Nutzungsmodelle 

Die Bandbreite des Angebots der Daimler Mobility AG für die neue Mercedes-Benz S-Klasse reicht vom mehrjährigen Finanzierungsvertrag über flexibles Leasing, Langzeit- und Kurzzeitvermietung bis zu On-Demand Mobilitätslösungen sowie einer In-Car-Payment Funktion:

  • Mit einem effektiven Jahreszins von 3,99% bietet die Mercedes-Benz Bank Gruppe einen zinsgünstigen Kredit für die neue Premium-Limousine.
  • Das Kilometerleasing der Mercedes-Benz Bank Gruppe für die neue S-Klasse gibt es zu attraktiven Konditionen.
  • Für flexible und kurzzeitige Einsätze ist die S-Klasse tageweise über Mercedes-Benz Rent zu mieten.
  • Firmenkunden erhalten über die Athlon Germany GmbH ein Full-Service-Leasing inklusive Tankkartenservice für Dienstwagen-Berechtigte sowie regelmäßiger Kontrolle der Führerscheine.
  • Kunden von FREE NOW können die S-Klasse als Taxi per App bestellen und über das Smartphone bezahlen.
  • Für Flughafen-Transfers und längere Business-Trips mit der S-Klasse eignet sich der Chauffeur- und Concierge-Dienstleister Blacklane.
  • In der neuen S-Klasse kann der Fahrer über Mercedes pay Zahlungen für Parkgebühren oder kostenpflichtige Mercedes me connect Dienste direkt über das Multimediasystem MBUX oder bequem per App abwickeln.
Über die Daimler AG

Die Mercedes-Benz AG verantwortet das globale Geschäft von Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans mit über 173.000 Mitarbeitern weltweit. Ola Källenius ist Vorsitzender des Vorstands der Mercedes-Benz AG. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Pkw und Vans sowie Dienstleistungen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen an, mit zukunftsweisenden Innovationen führend in den Bereichen Vernetzung, automatisiertes Fahren und bei alternativen Antrieben zu sein. Das Produktportfolio umfasst die Marken Mercedes-Benz mit den Submarken Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me sowie die Marke smart und die Produkt- und Technologiemarke EQ für Elektromobilität. Die Mercedes-Benz AG gehört zu den größten Herstellern von Premium-Pkw. Im Jahr 2019 wurden nahezu 2,4 Millionen Pkw und mehr als 438.000 Vans abgesetzt. In ihren beiden Geschäftsfeldern entwickelt die Mercedes-Benz AG das weltweite Produktionsnetzwerk mit über 40 Produktionsstandorten auf vier Kontinenten kontinuierlich weiter und richtet sich dabei auf die Anforderungen der Elektromobilität aus. Parallel dazu wird das globale Batterie-Produktionsnetzwerk auf drei Kontinenten aufgebaut. Nachhaltiges Handeln spielt in beiden Geschäftsfeldern eine entscheidende Rolle. Nachhaltigkeit bedeutet für das Unternehmen, dauerhaft Wert für alle Stakeholder zu schaffen: Kunden, Mitarbeiter, Investoren, Geschäftspartner und die Gesellschaft als Ganzes. Grundlage dafür ist die nachhaltige Unternehmensstrategie von Daimler. Darin übernimmt das Unternehmen Verantwortung für die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit und hat die gesamte Wertschöpfungskette im Blick.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Daimler AG
Mercedesstraße 137
70327 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 17-0
Telefax: +49 (711) 1722244
http://www.daimler.com

Ansprechpartner:
Steffen Schierholz
Telefon: +49 (160) 863-8950
E-Mail: steffen.schierholz@daimler.com
Thilo Woitysak
Telefon: +49 (176) 309-23170
E-Mail: thilo.woitysak@daimler.com
Koert Groeneveld
Telefon: +49 (160) 861-4747
E-Mail: koert.groeneveld@daimler.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel