Der Digitalisierungspartner MAIT mit Sitz in Rottweil bleibt auf Wachstumskurs und baut mit der Kundenübernahme der JKS Group das Schweizer Geschäft aus.

Zum 01.09.2020 übernimmt MAIT den PTC CAD/PLM Geschäftsbereich mit rund 50 Kunden und den erfahrenen CAD/PLM Experten der in Uster-Nänikon ansässigen JKS Engineering AG. Für die MAITGruppe ist dies ein Meilenstein, da durch die Übernahme ein deutlich vergrößertes Leistungsportfolio für die Kunden in der Schweiz entsteht. MAIT kann bereits auf langjährige Erfahrung bei der Einführung von abas ERP- und PLM-Projekten in der Schweiz blicken. Durch die neu gewonnenen Kunden und Mitarbeiter wird ein eigener PTC-Geschäftsbereich in der Schweiz ausgebaut.

Die Werte und Mission von JKS Engineering und MAIT zeigen, wo der gemeinsame Weg hinführt: anhand des JKS-Slogans „Transforming your good ideas into great solutions“ und den MAIT-Werten „Auf Augenhöhe. Wegweisend“ wird deutlich, dass der Kunde im Fokus steht.


„Wir freuen uns, dass wir dank der Kooperation mit MAIT Swiss einen idealen und ergänzenden Partner haben. So können wir gemeinsam am Schweizer Markt für unsere Kunden und zusammen mit PTC ein noch breiteres Leistungsspektrum anbieten und abdecken. Wir bei JKS fokussieren uns in Zukunft mehr und ganz klar auf den Bereich AR/IoT in Zusammenhang mit unseren Automations-, Sondermaschinen und Robotik-Lösungen. Das ist aus unserer Sicht eine absolute Win-win-Situation“, freut sich Jürg Schulthess, CEO JKS Group.

„Kunden in der Schweiz finden in MAIT Swiss einen Digitalisierungspartner zur Implementierung
durchgängiger digitaler Lösungen zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse: von der Produktentwicklung- und Entstehung, über die Unternehmenssteuerung und IoT bis hin zu IT-Services und -Infrastruktur. Dank der Kooperation mit der JKS Group entsteht für die MAIT Kunden ein erweitertes Dienstleistungsportfolio, welches von Seiten JKS abgedeckt wird und von Engineering Dienstleistungen über Produktentwicklung, Prototypen-, Sondermaschinenbau bis hin zur Lohnfertigung reicht“, ergänzt Thomas Hämmerle, Geschäftsführer von MAIT Swiss.

Facts & Figures

Die JKS Engineering AG gehört zur JKS Group, dem Komplettanbieter von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt. Mit rund 70 Mitarbeitern und den Firmen NEUMA & Maprox AG erwirtschaftet die JKS Group 10 Mio. CHF Umsatz. Gemeinsam mit und für ihre rund 4500 Kunden entwickelt die JKS Group marktreife Produkte, Sondermaschinen, Automations-, Robotik-Lösungen und das weltweit bekannte Maprox Produktportfolio. Die JKS Engineering ist zertifizierter PTC Platinum Partner und bietet individuelle und wegweisende AR/IoT-Lösungen für Schweizer und internationale Kunden.

Mehr über die JKS Engineering AG unter www.jks.swiss

Über die MAIT GmbH

Die MAIT Gruppe (vormals ComputerKomplett Gruppe) ist mit 66 Mio. EUR Umsatz und über 3.000 Kunden der Partner für innovative digitale Lösungen in der Produktentwicklung, der Unternehmenssteuerung und im IT-Service. Mehr als 400 MAITs (eine Wortschöpfung aus "mate", engl. für Partner, "AI" für Künstliche Intelligenz und "IT") realisieren an 16 Standorten spezifische Lösungen in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden. Auf Augenhöhe. Wegweisend. Als Value Added Reseller (VAR) nutzt MAIT die innovativsten Technologien von marktführenden PLM-, ERP- und IT-Anbietern wie Siemens, PTC, SAP-PLM, abas, Comarch, HP und Fujitsu.

Mehr über MAIT unter www.mait.swiss

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAIT GmbH
Berner Feld 10
78628 Rottweil
Telefon: +49 (741) 1752-0
Telefax: +49 (741) 1752-200
https://www.mait.de/

Ansprechpartner:
Luisa Hiltner
Senior Marketing Manager
E-Mail: presse@mait.de
Carolina Jansen
Head of Marketing & Leadmanagement
E-Mail: presse@mait.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel