HORIBA Scientific, globaler Marktführer für Raman-Spektroskopie in Wissenschaft und Industrie, verkündete auf der Pittcon 2020 in Chicago im März dieses Jahres mit Stolz die Markteinführung des neuen Raman-Mikroskops LabRAM Soleil™ und gewann den Bronze Award. Das neu entwickelte multi-modale Raman-Mikroskop aus HORIBAs bekannter LabRAM-Familie wird nun bedingt durch die Corona Pandemie mit etwas Verzögerung auch zum ersten Mal in Europa auf der Analytica-Messe in München vorgestellt. Es steht ganz im Zeichen des Mottos „Getting their faster“ und überzeugt mit benutzerfreundlicher Automation, überragend schneller Bildgebung, intuitiver Software sowie einem kompakten, robusten und vor allem modularen Design.

Innovative Automation

Bei der Entwicklung des LabRAM Soleil™ wurde auf benutzerfreundliche Automatisierung besonderen Wert gelegt. Dies vereinfacht nicht nur das Arbeiten am Gerät, sondern erlaubt weitläufigen Selbstbetrieb oder einfache Fernwartung des Gerätes und spart somit wertvolle Zeit des Anwenders:


– Bis zu 6 Laser (4 eingebaute und 2 externe) sind per Mausklick verfügbar
– Auto-Alignment für die Justage des Laserstrahls in Sekunden
– automatische software-seitige Objektiv-Erkennung mittels NFC-Tag
– bis zu 4 verschiedene optische Gitter auf einem motorisierten Turret mit verbesserter Antriebsübersetzung für ein schnelles und präziseres Verfahren und Gitterwechsel

Ultraschnelles Raman-Imaging

Das neuartige Design der optischen Bauteile und der Einsatz dielektrischer Spiegel erreichen einen nie dagewesenen Lichtdurchsatz im gesamten Spektralbereich von UV bis NIR. Hinzu kommt die neue von HORIBA patentierte SmartSampling™-Technologie, die mit Hilfe eines intelligenten Bild-Algorithmus hyperspektrales Mapping zusätzlich um bis zu 100× schneller als herkömmliches Imaging ermöglicht. Das Scannen des Anregungslasers über den gesamten Bildausschnitt, ohne die Probe zu verfahren, stellt kein Problem mehr dar: Dank des patentierten QScan™-Moduls bleibt der Lasermesspunkt auch beim Scannen im konfokalen Fokus. Dies erlaubt beispielsweise eine schnelle Bildgebung von dünnen Mehrschicht-Proben oder verhilft zu mehr Freiheit mit direkter Messpunktauswahl über das Videobild bei nicht-bewegbaren Proben, wie z.B. in Temperatur- oder Reaktionskammern.

Intuitive Software

Die Markteinführung des LabRAM Soleil™ geht einher mit wesentlichen Neuerungen in der LabSpec™ Software-Suite, welche kundenspezifische Anforderungen noch leichter und schneller umsetzen lässt. Viele brandneue Apps sind direkt im LabSpec App-Store verfügbar:  

– EasyImage™ ­ schnell und einfach zum perfekten Raman-Map MVAPlus™ ­ eine Vielzahl multivariater Analysemethoden für die Auswertung komplexer Datensätze
– Easy Navigation package (NavMap™, NavSharp™, ViewSharp™) für einfaches Navigieren und multi-modale Bildgebung
– ParticleFinder – einfache und schnelle Analyse von Partikeln wie Mikroplastik

Das neue Gerät wird auf der Analytica Messe München vom 19.-22.10. live vorgeführt. Besuchen Sie uns auf dem Stand A2.202!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HORIBA Europe GmbH
Hans-Mess-Straße 6
61440 Oberursel
Telefon: +49 (6172) 1396-0
Telefax: +49 (6172) 137385
http://www.horiba.com/de/

Ansprechpartner:
Yuki Miyata
Inhouse Sales-Assistentin
Telefon: +49 (6251) 8475-39
E-Mail: yuki1.miyata@horiba.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel