Mittlerweile ist es im wahrsten Sinne in aller Munde: Der Mund-Nasen-Schutz schützt vor der Übertragung infektiöser Keime auf andere Personen und ist bei vielen Alltagstätigkeiten verpflichtend zu tragen. Allerdings lässt sich eine gute und keimarme Maske nicht an der Optik festmachen, sondern allein an der Güte der eingesetzten Materialien und dies ist von außen nicht zu erkennen. Bei den häufig zu beziehenden Masken „Made in China“ wurden bereits erhebliche Mängel bei der Filtrationswirkung sowie starke Verunreinigungen im Inneren z.B. durch Rattenkot, Keime und Staub festgestellt.

Hengst entschied bereits zu Beginn der Corona-Pandemie sein über 60-jähriges Know-how in der Filtration zu nutzen, um einen hochwertigen Mund-Nasen-Schutz zu entwickeln und unter höchsten hygienischen Bedingungen in Deutschland zu produzieren.

Die für die Filterwirkung entscheidende Mittellage ist bei den von Hengst angebotenen Masken aus einem sehr hochwertigen Material aus Polypropylen, dem sogenannten Meltblown Medium. Dadurch weist die Maske eine hohe Filterwirksamkeit für Bakterien (BFE) von ≥98% auf und zeichnet sich durch einen geringen Atemwiderstand aus. Die drei Filterlagen und Ohrbänder sind Ultraschallverschweißt und dadurch kleberfrei.


Dies wurde bereits durch ein unabhängiges Prüfinstitut nach der Norm DIN EN 14683 für medizinische Gesichtsmasken getestet und bestätigt. Nach der Norm wurden verschiedene Leistungsanforderungen überprüft, um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen. Hierbei wurden die Filterwirksamkeit für Bakterien (BFE), die Druckdifferenz zur Messung des Atemwiderstandes, die biologische Unbedenklichkeit sowie die mikrobiologische Reinheit überprüft. Auf Grundlage der Prüfungen wurde die Maske MNS 03 als Typ II nach DIN 14683 eingestuft.

Die medizinische Gesichtsmaske wurde im Hengst Entwicklungszentrum in Münster entwickelt und wird auch dort in der Luftfilterfertigung unter strengen hygienischen Bedingungen produziert und garantiert dadurch eine mikrobiologische Reinheit. Die extra leichte Maske „Made in Germany“ ist im Hengst Shop unter www.hengst.shop in 25er und 50er Verpackungseinheiten verfügbar.

 

 

Über die Hengst SE & Co. KG

Hengst: weltweit führend in Filtration

Die Hengst SE liefert Produkte, Systeme und Konzepte rund um die Filtration und das Fluidmanagement – von der Entwicklung bis zur Hightech-Fertigung. Das Unternehmen ist Entwicklungspartner und Serienlieferant für die internationale Fahrzeug- und Motorenindustrie. Modernste Filtrationskonzepte von Hengst sind aber auch in vielen anderen Bereichen des alltäglichen und weniger alltäglichen Bedarfs sehr gefragt. Die Agrarbranche, die Marine sowie Hersteller von Reinigungsgeräten und Elektrowerkzeugen für die private oder professionelle Anwendung setzen auf die maßgeschneiderten Lösungen von Hengst. Vom Hausstaubsauger über das Profi-Elektrowerkzeug bis hin zum modernen Roboter – in immer mehr Geräten stecken die Systeme des Filterspezialisten. Kunden auf der ganzen Welt schätzen das Knowhow, die Markenqualität, den Service und die Kundenähe von Hengst.

Independent Aftermarket: Erstausrüsterqualität und erstklassiger Service

Hengst ist ein weltweit anerkannter Aftermarket-Spezialist. Für den weltweiten Ersatzteilmarkt produziert das Unternehmen mit den identischen, hohen Qualitätsstandards wie für die Erstausrüstung. Dabei überzeugt Hengst mit seinen Produkten, aber auch mit seinem exzellenten Service. Mit hoher Warenverfügbarkeit und persönlicher Beratung liefert Hengst schnell und zuverlässig genau das, was die Partner im Handel brauchen. Der Spezialist bietet dem freien Serviceteilemarkt ein komplettes Filtersortiment in für alle gängigen Motorentypen. Das Produktsortiment umfasst insgesamt mehr als 2.600 Filterprodukte für Pkw, Nutzfahrzeuge, Land- und Baumaschinen sowie für die Marine. Ölfilter, Kraftstofffilter, Luftfilter, Innenraumfilter und maßgeschneiderte Spezialfilter vom Hydraulikölfilter bis zur Ölfilterzentrifuge. Händler auf der ganzen Welt schätzen das Knowhow, die Markenqualität, den Service und die Kundenähe von Hengst.

Weitere Informationen: www.hengst.com/de/geschaeftsbereiche/serviceteilemarkt

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hengst SE & Co. KG
Nienkamp 55-85
48147 Münster
Telefon: +49 (251) 20202-0
Telefax: +49 (251) 20202-900
http://www.hengst.de

Ansprechpartner:
Julia Gillenkirch
Leiterin Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (251) 20202-422
Fax: +49 (251) 20202-900
E-Mail: j.gillenkirch@hengst.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel