Durch eine Reihe neuer Partnerschaften mit führenden Cybersicherheits- und Risikoberatungsunternehmen, darunter Deloitte, PwC, EY und RSM, baut der PAM-Spezialist Thycotic die Bereitstellung seiner Privileged Access Management (PAM)-Lösungen weiter aus und stärkt seine Marktposition im breiten Enterprise-Kundengeschäft seiner Partner. Dabei gehen die neuen Allianzen weit über den reinen Vertrieb von PAM-Lösungen bei Unternehmen hinaus. Vielmehr erweitert Thycotic sein Netzwerk mit Partnern, die wettbewerbsfähige, innovative PAM-Lösungen empfehlen und gleichzeitig unterstützend bei der Weiterentwicklung der Solutions zur Seite stehen.

Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Cyber Advisory- und Risk and Managed Security Service Providern (MSSP) ist eine wichtige Säule, um die Bereitstellung und den Betrieb der PAM- und Least Privilege-Plattform speziell für die großen Unternehmenskunden von Thycotic zu vereinfachen. Dabei profitieren Outsourcer & MSSPs, die Produkte wie Thycotics Secret Server im Einsatz haben, von geringeren Sicherheitsrisiken und auditierten Zugängen zu den IT-Ressourcen der Kunden und können ihre Cybersecurity damit nachhaltig erhöhen.

„Als Teil der Strategie zur Unterstützung von Großunternehmen baut Thycotic seine Beziehungen zu wichtigen Beratungsdiensten sowie seine globalen Lieferkapazitäten weiter gezielt aus“, so Richard A. Weeks, VP of Strategic Alliances bei Thycotic. „Die weltweit größten Beratungsunternehmen für Cybersicherheit und Datenschutz nehmen die PAM-Plattform von Thycotic ab sofort in ihr Portfolio für professionelle Dienstleistungen auf – von Design & Deployment-Diensten bis hin zu Managed Security Services. Wir freuen uns über diese wachsenden Beziehungen und setzen uns voll und ganz für ihre erfolgreiche technische Umsetzung ein.“


Über Thycotic

Thycotic ist ein globaler Anbieter Cloud-fähiger Privilege Access Management-Lösungen. Mehr als 10.000 Anwender weltweit, von kleinen Firmen bis zu Fortune 500-Unternehmen, setzen auf die Sicherheitstools von Thycotic, um privilegierte Konten zu verwalten und effektiv vor Missbrauch zu schützen, eine Least Privilege-Strategie umzusetzen und Compliance-Richtlinien zu erfüllen. Anders als herkömmliche komplexe Lösungen stellen diese Sicherheitswerkzeuge der neuen Generation Flexibilität, Produktivität und Kontrolle in den Vordergrund. Hauptsitz von Thycotic ist Washington D.C. mit weltweiten Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Australien. Weitere Informationen unter www.thycotic.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thycotic
71-91 Aldwych
WC2B 4HN London
Telefon: +44 (1777) 712603
http://www.thycotic.com

Ansprechpartner:
Stefan Schweizer
Regional VP Sales DACH
Telefon: +49 (175) 2050-616
E-Mail: stefan.schweizer@thycotic.com
Dorothea Keck
PR-Agentur: Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 5506-7773
E-Mail: Thycotic@weissenbach-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel