Der digitale Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft schreitet mit hohem Tempo voran. Um auch cablex in die oberste digitale Liga zu führen, wurde zum 1. August 2020 die Position des Chief Digital Officer (CDO) geschaffen. Neuer Steuermann an Bord ist Markus van Heijningen, ein ausgewiesener IT-Fachmann mit grosser Begeisterung für digitale Lösungen. Er bringt viel Erfahrung aus dem ICT-Umfeld mit und begleitete in seiner Laufbahn bereits umfangreiche Strategieprozesse. Markus van Heijningen berichtet direkt an den CFO und wird bei cablex die digitale Transformation orchestrieren.

Urs Ringgenberg, Head of Business Unit Finance & Supply Chain Management, schildert uns Position und Herausforderungen des CDO für cablex.

Warum ist der CDO direkt dem CFO unterstellt?


Mir unterstehen in meiner Business Unit unternehmensweit die Steuerungs- und Dienstleistungsfunktionen. Hier reiht sich der CDO perfekt ein, der unsere Digitalisierungsprojekte vorantreiben wird, damit cablex durch innovative Lösungen im Markt an der Spitze mitspielen kann. Der CDO benötigt ein hohes Mass an Handlungs- und Entscheidungsspielraum. Digitalisierungsbezogene Initiativen müssen richtig kanalisiert und zügig beschlossen werden. Dies ist nur möglich, wenn die Position direkt unter der Geschäftsleitung angegliedert ist.

Unser Geschäftsleitungsziel ist es, auch bei Digitalisierungsvorhaben in unserer Branche zukünftig die Nummer eins zu sein.

Welche Aufgaben hat der CDO bei cablex?

Markus van Heijningen wird zunächst die digitale Vision für cablex entwickeln, daraus die für die Firma richtigen Strategien ableiten und diese im Anschluss intern und extern umsetzen. Er stellt die Weichen für den Zug in die digitale Zukunft.

So möchten wir etwa unsere Einflüsse im Bereich des Building Information Modeling (BIM) weiter ausbauen. Dies in enger Zusammenarbeit mit externen Partnern wie Hochschulen, Start-ups oder Gemeinden, um einen echten Mehrwert und somit Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu generieren.

Eine weitere sehr wichtige Aufgabe des CDO ist der Aufbau und die Pflege eines internen und externen Netzwerkes. Der Austausch mit Chief Digital Officers von anderen Unternehmen oder Gemeinwesen dient der gemeinsamen Erarbeitung von digitalisierungsbezogenen Initiativen. Zudem werden wir in Keynotes auf Veranstaltungen oder Fachtagungen über die digitalen Visionen von cablex informieren.

Markus van Heijningen wird zudem cablex und Swisscom im Konsortium des digitalen Gesamtlogistiksystems Cargo sous terrain (CST) vertreten. Mit dem 500 Kilometer langen unterirdischen Gütertransportsystem gelingt der Schweiz ab 2031 ein Quantensprung in der Güterverkehrslogistik. Beim Bau des Ceneri-Basistunnels konnte cablex mit dem gesamten Engineering der Ceneri-Bahntechnik ihre Kompetenz im Bereich Digitalisierung eindrücklich unter Beweis stellen.

In der Funktion als CDO werden umfangreiche Fähigkeiten vorausgesetzt, die Markus van Heijningen in idealer Weise mitbringt. Erfahrungen im Business Development und bei Produktionsprozessen sind ebenso wichtig wie innovatives Denken und kollaborative und technische Skills.

Die Ausführungen von Urs Ringgenberg zeigen: Die Erwartungen an die neue Position bei cablex sind hoch. Der Steuermann für die Reise in die digitale Zukunft ist mit Markus van Heijningen gesetzt und die Ziele der neuen digitalen Unternehmensausrichtung sind gesteckt. cablex ist bereit und wird mit Herzblut und viel Engagement die neuen Herausforderungen auf dem Markt angehen.

Über die cablex AG

cablex AG – wir vernetzen mit Ihnen die Zukunft von Kommunikation, Energie und Transport.

cablex ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Swisscom. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Bau, den Unterhalt und den Betrieb von hochleistungsfähigen ICT- und Netzinfrastruktur-Lösungen sowie die Planung und Umsetzung zukunftsträchtiger Smart-Infrastructure-Projekte.

Seit dem 1. Januar 2020 hat cablex im Bereich Dienstleistungen mit 1000 Spezialistinnen und Spezialisten von Swisscom Customer Field Service (CFS) Verstärkung erhalten. Damit wird cablex zusätzlich zur Nummer 1 im Bau von Netzinfrastrukturen auch zu einer der grössten Serviceanbieterinnen der Schweiz. Dank seiner breiten Aufstellung und der effizienten Organisation ist das Unternehmen in der Lage, komplexe Infrastrukturen und Servicedienstleistungen in der gesamten Schweiz zu realisieren und anzubieten. Das Unternehmen beschäftigt aktuell gegen 2500 Mitarbeitende in der Schweiz. cablex ist für Sie nach Wunsch 24/7 verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

cablex AG
Ostermundigenstrasse 99
CH3006 Bern
Telefon: +41 (84) 8222539
http://www.cablex.ch/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel