Klüh Security wurde von der Rheinbahn erneut mit Sicherheits- und Kontrollschaffner-Dienstleistungen beauftragt. Ab dem 1. August 2020 ist der Qualitätsanbieter für Security wieder mit ausgebildeten Fachkräften auf der Wehrhahnlinie im Einsatz. Die außergewöhnliche und beliebte Stadtbahnstrecke leistet mit ihren innovativen und anspruchsvoll gestalteten U-Bahnhöfen einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität in Düsseldorf.

Täglich werden bis zu 30 Sicherheitsfachkräfte für die Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit und Ordnung sowie den Fahrgastservice verantwortlich sein. Ein weiterer wesentlicher Teil des Auftrages ist die Bewachung und Absperrung von Bahnsteigen und die Steuerung von Fahrgastströmen bei Veranstaltungen. Sobald große Events wie zum Beispiel Fußballspiele, die traditionelle Rheinkirmes im Sommer oder der Japan-Tag mit dem „Japanischen Feuerwerk“ wieder stattfinden können, wird Klüh Security sie mit bis zu 80 Mitarbeiter*innen im Bereich der Wehrhahnlinie absichern.

Axel Hartmann, Geschäftsführer von Klüh Security: „Als Familientraditionsunternehmen mit Sitz in Düsseldorf fühlen wir uns der Rheinbahn natürlich besonders verbunden. Zudem sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Anforderungen und Gegebenheiten bei diesem Kunden bestens vertraut. Wir freuen uns über die erneute Beauftragung, für die sowohl unsere Erfahrung als auch unser auf ortsnahe Präsenz aufgebautes Reaktionskonzept ausschlaggebend sind.“ Die Partnerschaft zwischen dem Multiservices Unternehmen Klüh und der Rheinbahn besteht quasi seit 2002. Auch Klüh Cleaning ist für das Nahverkehrsunternehmen der Landeshauptstadt im Einsatz.


Über die Klüh Services Management GmbH

Die Klüh Service Management GmbH ist ein international agierender Multiservice-Anbieter. Im Jahr 1911 gegründet, verfügt das Unternehmen über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich infrastruktureller Dienstleistungen. In den Fachbereichen Cleaning, Catering, Clinic Service, Security, Personal Service, Airport Service und Integrated Services werden sowohl Einzeldienstleistungen als auch Multiservice-Konzepte angeboten. Das Unternehmen setzt mit mehr als 52.000 Mitarbeiter*innen in acht Ländern rund 852 Mio. Euro (2019) um.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Klüh Services Management GmbH
Am Wehrhahn 70
40211 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 9068-01
Telefax: +49 (211) 9068-170
http://www.klueh.de/

Ansprechpartner:
Ivanka Pataca
Telefon: +49 (211) 9068-232
E-Mail: i.pataca@klueh.de
Wolfgang Osinski
Pressesprecher
Telefon: +49 (211) 159262-60
E-Mail: wolfgang.osinski@osicom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel