Premier Seals India, ein Unternehmen der Premier Group, hat mit FEV India eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um hochmoderne NVH-Produkte (Noise, Vibration and Harshness) zu entwickeln.

Die Premier Group verfügt über ein breites Produktfolio, hauptsächlich für Antriebsstrang- und Fahrzeuganwendungen. Premier Seals India, die 1986 als Tochtergesellschaft

unter dem Dach der Gruppe gegründet wurde und ihren Sitz in Pune hat, stellt NVH- und Kunststoffprodukte her.


Partner auf deutscher Seite ist die renommierte FEV Group, ein globaler Engineering- Dienstleister mit Hauptsitz in Deutschland und Präsenz auf vier Kontinenten. FEV India- Pune, ist nach dem indischen Hauptsitz in Delhi der zweite Standort des Unternehmens im Land und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Verbrennungsmotoren, Hybrid- und Elektrofahrzeugen, intelligenten Fahrzeugen und Antriebssträngen.

Technologiekooperation mit Vision

Die neue Partnerschaft ist ganz klar zukunftsorientiert: “Gemeinsam wollen wir neue Produkte für die indische Automobilindustrie entwickeln, so Mohan Gupta, geschaftsführender Direktor der Premier Group. Diese Partnerschaft gibt der Premier Group einen lang erwarteten technologischen Schub, um mit globalen Komponentenherstellern zu konkurrieren.

Vijay Sharma, Geschäftsführer von FEV India, kommentierte das für die Zukunft geplante strategische Wachstum mit den Worten: "Unter dem Dach dieser Partnerschaft besteht der Weg in die Zukunft darin, Technologieprodukte zu lokalisieren, die den Anforderungen aller Fahrzeugsegmente und Märkte entsprechen”.

Anuj Gupta, Direktor der Premier Group, erklärte zum Beginn der Partnerschaft, dass die technische Partnerschaft die beiden Branchenführer hinter einer gemeinsamen Vision vereint, ein kundenorientiertes Kraftwerk der Spitzentechnologie zu schaffen und sein Portfolio weltweit mit innovativen Produkten und zukunftsweisenden Ideen zu erweitern.

‚Wenn du schnell gehen willst, geh allein, aber wenn du weit gehen willst, geh zusammen‘," so Gupta unter Bezugnahme auf den bedeutendenden indischen Industriellen Sir Ratan Tata.

Ein Satz, der vor dem Hintergrund der weltweiten Covd-19 Pandemie auch insoweit Signalwirkung hat und zugleich sinnbildlich für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit des deutsch-indischen Verhältnisses steht.

Über Premier Seals (India) Pvt. Ltd.

Premier Seals (India) Pvt. Ltd. wurde 1996 gegründet und ist eines der führenden Unternehmen in Indien für die Herstellung von verschiedenen Arten von Gummikomponenten, Formteilen, Gummi-Metall-Verbindungen in verschiedenen Polymertypen, d.h. Naturkautschuk, EPDM, Nitril, Silikon, Viton, Polyacryl, Vamac, Butyl, Neopren, SBR. Premier Seals ist seit 2009 von DNV nach ISO / TS – 16949 zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Premier Seals (India) Pvt. Ltd.
20/8, D1 Block, MIDC, Chinchwad
IND411019 Maharashtra
Telefon: +91 (20) 65110281
http://www.premierseals.in

Ansprechpartner:
Rainer Ptok
PBRP Managing Partner
E-Mail: rp@pbrp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel