Die CUR3D 3.0 Beta öffnet seine Pforten. Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie Zugang zur neuen Version der 3D-Druck-Software vor allen Anderen.

Link zur Registrierung: https://www.ruhrsource.com/cur3d/cur3d-3-0-open-beta/#Register

Was ist neu?


Wie wir bereits kürzlich im Artikel https://www.pressebox.de/pressemitteilung/ruhrsource/CUR3D-3-0-Was-ist-neu/boxid/1014507 schrieben:

Mit CUR3D 3.0 wollen wir mehr als nur ein neues 3D-Model-Repair-Tool erschaffen. CUR3D 3.0 soll eine vollkommene Plattform für Dienstleister und Endkunden werden; vom 3D-Druckdienstleister und Hersteller bis zum Maker. Jeder soll und wird von den Neuerungen profitieren.

Neben der neuen Designsprache findet man demnächst folgende Features:

Partielle Aufdickung

Bisher konnte man in CUR3D (Professional) nur eine volle Aufdickung verwenden, um alle Wände des 3D-Modells an ein 3D-druckbares Mindestmaß anzupassen oder diese gänzlich ausschalten (nicht in CUR3D Maker Edition / Steam Edition). Der große Nachteil der vollen Aufdickung war, das jede Wand um das Mindestmaß aufgedickt wurde; sprich auch die, die nicht hätten aufgedickt werden müssen.

Die neue partielle Aufdickung hat den Vorteil, dass nur Wände des 3D-Modells aufgedickt werden, die auch wirklich unter dem 3D-druckbaren Mindestmaß liegen.

Integrierter Online-Shop für Reseller

CUR3D 3.0 wird in der Maker sowie Steam Edition einen integrierten Online-Shop für unsere Reseller enthalten, damit diese Ihre 3D-Drucker, Filamente und Co. unseren Endkunden anbieten können.

Das Tool für 3D-Druckdienstleister

CUR3D 3.0 wird in der Maker sowie Steam Edition ein Tool beinhalten, womit der Endkunde sein 3D-druckbares 3D-Modell direkt an einen 3D-Druckdienstleister seiner Wahl senden kann, damit dieser den 3D-Druck produziert.

Über die RUHRSOURCE GmbH

RUHRSOURCE’s Ziel ist das Produzieren innovativer Software Lösungen für den 3D-Druck mit einem klaren Fokus auf Simplizität und Produktivität.

Darüber hinaus bietet RUHRSOURCE ganzheitliche Beratungen, Schulungen und Projektumsetzungen im Bereich der additiven Fertigung an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RUHRSOURCE GmbH
Stresemannstraße 13
44866 Bochum
Telefon: +49 (2327) 604831-0
Telefax: +49 (2327) 6048433
https://www.ruhrsource.com

Ansprechpartner:
Ernst Christian Fleischmann
CMO CEO
Telefon: +49 (2327) 604831-0
Fax: +49 (2327) 6048433
E-Mail: christian.fleischmann@ruhrsource.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel