LzLabs gab heute bekannt, dass das Unternehmen dem Cloud Partner Advantage Program von Google als Technologiepartner beigetreten ist. Dieser Schritt erlaubt es Unternehmen, ihre Legacy-Anwendungen zukünftig besser in die Google Cloud zu integrieren und sich von den Einschränkungen ihrer Mainframe-Umgebungen zu befreien.

Als Google-Cloud-Partner bietet LzLabs seinen Kunden die Möglichkeit, Mainframe-Anwendungen mit Hilfe des LzLabs Software Defined Mainframe (LzSDM) in die Google Cloud effektiv zu integrieren und schrittweise zu modernisieren.

Viele Unternehmen versuchen, ihre Mainframe-Anwendungen zu modernisieren, um Kosten einzusparen, agiler und insgesamt innovativer zu werden. Durch diese Partnerschaft können Kunden von Google Cloud nun auch von den besonderen Möglichkeiten und dem inkrementellen Modernisierungsansatz von LzLabs bei ihren Mainframe Applikationen profitieren.


Nach einer Migration auf den LzSDM in der Google Cloud können die Kunden mit ihren Mainframe Applikationen die Flexibilität, Stabilität und Funktionen der Cloud nutzen. So gewinnen sie an Agilität bei der Verwaltung ihrer Anwendungen und können moderne DevOps und Orchestrierungs-Tools verwenden.

Unternehmen profitieren von der einzigartigen Fähigkeit des LzSDM, die eine Koexistenz und Interoperabilität von bestehenden Mainframe-Anwendungsteilen mit bereits angepassten erlaubt. Etwaige Risiken bei einer Migration bzw. Modernisierung werden reduziert, da diese inkrementell erfolgen kann.

Kunden, die Anwendungen von älteren Mainframe-Systemen auf Google Cloud re-hosten, werden sowohl von LzLabs als auch von Google Cloud durchgängig betreut, so dass ein reibungsloser Übergang gewährleistet ist.

„Viele der größten Unternehmen der Welt hatten Schwierigkeiten, alte Mainframe-Anwendungen und -Daten in ihre Cloud-Initiativen einzubeziehen“, erklärt Mark Cresswell, CEO von LzLabs. „Durch die Zusammenarbeit mit Cloud-Anbietern wie Google Cloud ermöglichen wir es diesen Kunden, auch in ihren geschäftskritischen Kernanwendungen Cloud-nativ zu werden.“

Über die LzLabs GmbH

LzLabs ist ein Softwareunternehmen, das innovative Lösungen für Enterprise-Computing-Kunden entwickelt, darunter den LzLabs Software Defined Mainframe (SDM). Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Zürich, Schweiz.

Über den Software Defined Mainframe

Der LzLabs Software Defined Mainframe ermöglicht es Kunden, Mainframe-Workloads auf x86-Systemen oder in der Cloud ohne Neukompilierung oder Datenformatierung auszuführen. Dieser Ansatz reduziert die mit der Mainframe-Migration verbundenen Risiken erheblich, ermöglicht eine schrittweise Modernisierung und integriert Anwendungen mit DevOps, Open-Source und der Cloud.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LzLabs GmbH
Richtiarkade 16
CH8304 Wallisellen
Telefon: +41 (44) 5159880
http://www.lzlabs.com

Ansprechpartner:
Matthias Uhl
AxiCom GmbH
Telefon: +49 (89) 80090-819
E-Mail: matthias.uhl@axicom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel