Um die Elektromobilität weiter voranzutreiben, ist vor allem das Zusammenspiel von Fahrzeug und Ladeinfrastruktur von immenser Bedeutung. Derzeit wird im innenstädtischen Bereich vermehrt AC-Ladestationen aufgebaut, mit denen eine Vielzahl von Fahrzeugen auf dem Markt nur langsam laden. In stark verdichteten urbanen Räumen, wo Zeit und Platz oft Mangelware sind, kann Elektromobilität nur rentabel sein, wenn Lösungen für genau diese Herausforderungen entwickelt werden.

Das neueste Ladekonzept von Entratek wird genau diesem Anspruch gerecht. Die DC Ladewallbox Power Capsule ist die „C“ der Power ABC-Serie von Entratek. Mit einer Ladeleistung von maximal 30kW lädt sie Batterien schnell, ist kompakt und ermöglicht die schnelle Aufladung von Fahrzeugen aller Größen. Und zwar unabhängig davon, ob es sich um Privatwagen, Busse oder Lkw der neuesten oder zukünftigen Generation handelt. Dadurch profitieren Autofahrer von einem Höchstmaß an Komfort und die Betreiber der Ladestationen von einer maximalen Auslastung.

Zum Beispiel um eine Reichweite von 300km zu erreichen, dauert ein Ladevorgang bei einem Tesla Modell 3 mit der DC Wallbox Power Capsule nach eigener Berechnung 92 Minuten, also um 283% schneller als die Ladung mit einer einphasiger AC Wallbox. Für den Endkunden ergibt sich somit eine Zeitersparnis von 261 Minuten. Außerdem entspricht die Ladedauer von 92 Minuten in etwa der Zeitdauer, die Kunden durchschnittlich bei ihrem Besuch in urbanen Gebieten, wie beispielswiese am Supermarkt, Theater, Restaurant und Einkaufszentrum, verweilen.


Dank ihres innovativen Designs kann die Power Capsule entweder unkompliziert an der Wand oder alternativ an einer Stele innerhalb von 30 Minuten von zwei Installateuren installiert werden. Auf diese Weise wurde eine schnelle und kompakte Lösung geschaffen, die perfekt für beengte Städte ist.

Die Power Capsule ist mit allen Ladestandards auf dem Markt kompatibel, einschließlich CCS und CHAdeMO, und ist in beiden Steckervariationen erhältlich. Dank Skalierbarkeit, Ladespannungen bis 1000 V und des modularen Designs ist die Investition außerdem zukunftssicher. Die DC Wallbox ist vielseitig konfigurierbar und kann unter anderem mit einem maßgeschneiderten Zahlungsmodul mit Kreditkarten ausgestattet werden. Außerdem gibt der 10.1’’ Zoll Touchscreen eine Preisauskunft und sorgt für eine intuitive Bedienung.

Mit dem Fernzugriff für einen verbesserten Service bei laufendem Betrieb und ihrer Backend-Kompatibilität mit den meisten der auf dem Markt erhältlichen Backend-Systemen erweist sich Entrateks Power Capsule als ideale Lösung für Betreiber von Ladestationen.

Wer von dem Schnellladeerlebnis nicht genug bekommt und eine Power Capsule gern für Zuhause haben möchte, kann sich freuen. Denn zusätzlich wird die Power Capsule auch in 22kW-Variation angeboten, die problemlos an einen 3-Phasen-32A Anschluss mit 22kW Ladeleistung installiert werden kann.

Die Power Capsule ist ab sofort direkt bei Entratek erhältlich.

Über die Entratek GmbH

Entratek bietet innovative und zukunftsfähige Produkte für schnelles Laden in Europa an. Im Jahr 2010 in Hamburg gegründet, erstrecken sich die Erfahrungen von Entratek im Vertrieb von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge und -busse auf Ladeinfrastruktur jeglicher Art einschließlich Hardware, Software und Cloud-Plattformen. Zusammen mit der Firma für Forschung & Entwicklung TPE setzt Entratek Spitzentechnologien in marktreife und innovative Produkte für E-Mobilität um. Entratek hat die Vision, die Elektromobilität für eine emissionsfreie Zukunft voranzutreiben, indem Entratek das Laden für die Nutzer so einfach wie das ABC macht.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Entratek GmbH
Bürgermeister-Bombeck-Str. 10e
22851 Norderstedt
Telefon: +49 (40) 30857066
Telefax: +49 (40) 30857067
https://entratek.de/

Ansprechpartner:
Liweilan Ma
Marketing & PR
Telefon: 04030857066
E-Mail: lma@entratek.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel