.
  • EURODIS zeichnet Gewinner in den Bereichen Qualität, Kundenservice und Vertrieb aus
  • Basis für Bewertung sind messbare Kriterien, die täglich ausgewertet werden, z. B. Sendungsscans, Datenübermittlung, Einhaltung der Regellaufzeiten, Sendungsinformationen und Abliefernachweise (POD)

Zum vierten Mal in Folge hat der Logistikdienstleister trans-o-flex Express in diesem Jahr den Preis für beste Qualität des in 36 europäischen Ländern aktiven internationalen Distributionsnetzes EURODIS gewonnen. Erstmalig war trans-o-flex außerdem Gewinner des Preises in der Kategorie bester Kundenservice. Der dritte EURODIS-Preis im Bereich Sales ging an den ungarischen Partner Express One. „Der Doppelsieg ist ein Riesenerfolg für unsere gesamte Belegschaft und ein Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagte Wolfgang P. Albeck, CEO von trans-o-flex. „Tagtäglich Qualität liefern, messen und bewerten ist aufwändig, aber es ist der einzige Weg, um als Logistikdienstleister dauerhaft erfolgreich zu sein.“

Die Wettbewerbe sind Teil des Qualitätsmanagements von EURODIS. Das Netz für den gemeinsamen Transport von Ware in Paketen und auf Paletten, im B2B- und im B2C-Bereich, zeichnet mit den drei Awards die Leistungen der EURODIS-Mitglieder im letzten Kalenderjahr aus. Für die aktuelle Betrachtung ging also die Performance aller EURODIS-Partner aus 2019 in die Bewertung ein. Dafür wertet EURODIS an jedem Arbeitstag alle Sendungsdaten aus und ermittelt daraus ein Ranking. Entscheidende Kriterien in der Qualitätsbewertung sind die verschiedenen Sendungsscans, die Datenübermittlung, Einhaltung der Regellaufzeiten, Sendungsinformationen und Abliefernachweise (POD). In der Kategorie Kunden-/Partnerservice wird über ein Ticketsystem erfasst, wie schnell und in welcher Qualität Anfragen beantwortet werden.


Über die trans-o-flex Express GmbH

Die Kernkompetenz von trans-o-flex sind Logistiklösungen für die Branchen Pharma, Kosmetik, Consumer Electronics und für andere hochwertige, sensible Güter. Das Unternehmen hat Transportnetze aufgebaut, die Waren bei 15 bis 25 Grad Celsius oder bei 2 bis 8 Grad Celsius aktiv temperiert und dokumentiert nach den EU-Regeln für den Pharmatransport befördern. Diese EU-GDP erfordern höchste Standards für Sicherheit, Sauberkeit, Zuverlässigkeit und Transparenz, von denen alle trans-o-flex-Kunden profitieren. International arbeitet trans-o-flex über die Netze EUROTEMP (temperaturgeführte Logistik) und EURODIS (in 36 Ländern Europas). Im Unterschied zu reinen Paketdiensten oder Speditionen stellt trans-o-flex sowohl Ware in Paketen als auch auf Paletten zu. trans-o-flex Express bietet zudem zahlreiche Express- und Zeitfensterzustellungen, Sonderdienste wie Gefahrguttransporte (ohne Mindermengenregelung), Sendungskonsolidierung oder Direktfahrten. Die Express-Transporte werden ergänzt durch Lagerung, Kommissionierung und individuelle Mehrwertdienste wie Serialisierung von Arzneimitteln. Damit deckt das Unternehmen die gesamte Logistikkette von Beschaffung bis Fulfillment ab. Der Jahresumsatz der trans-o-flex-Gesellschaften, die insgesamt rund 2.200 Mitarbeiter beschäftigen, belief sich 2019 auf rund 495 Millionen Euro. Mehr Informationen unter www.trans-o-flex.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

trans-o-flex Express GmbH
Hertzstraße 10
69469 Weinheim
Telefon: +49 (6201) 988-0
Telefax: +49 (6201) 988-980
http://www.trans-o-flex.com

Ansprechpartner:
Sabine Kolaric
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6201) 988-134
Fax: +49 (6201) 988-343
E-Mail: pr@tof.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel