Seit dem 1. Juli 2020 firmiert die ehemalige, 2011 gegründete unilab Tochter sercontec GmbH aus Mönchengladbach unter dem Namen ucs datacenter GmbH. 

Unter dem Markennamen ucs hatte die sercontec bereits seit 2016, in Kooperation mit der unilab Unternehmensgruppe, Rechenzentrumslösungen für mittelständische Unternehmen mit dem Anspruch an eine deutsche Cloud angeboten und betrieben.

Durch die Änderung des Fimennamens und die damit einhergehende Umfirmierung wird die Zusammengehörigkeit nun auch nach außen hin sichtbar. Für Kunden und Partner ändert sonst nichts. Sämtliche Geschäftsbedingungen sowie Verkaufs- und Lieferbedingungen etc. bleiben unverändert gültig. Auch die bekannte Anschrift der sercontec GmbH (Marie-Bernays-Ring 39, 41199 Mönchengladbach) bleibt von der Umfirmierung unberührt, lediglich der Firmenname hat sich geändert.


Neben zukunftsweisenden Cloud Lösungen, die durch Skalierbarkeit, Flexibilität und kalkulierbare Preisstrukturen in der dynamischen Arbeitswelt vieler Mittelständler punkten, gehören auch weiterhin IT-Beratung sowie IT-Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen in NRW zum Portfolio. Von Colocation, also dem Betrieb der eigenen IT-Infrastruktur im Rechenzentrum über Cloud Backup bis hin zu Everything as a Service werden mittelstandstaugliche Cloud Lösungen aus dem eigenen Düsseldorfer Rechenzentrum angeboten.

ucs datacenter ist Teil der 1988 gegründeten und in Paderborn ansässigen unilab Unternehmensgruppe und beschäftigt ca. 15 Mitarbeiter an drei Standorten in Nordrhein-Westfalen – dem Hauptsitz in Mönchengladbach, einem Rechenzentrumsstandort in Düsseldorf, sowie der Verwaltungsgesellschaft unilab in Paderborn. Bereits seit 2016 betreibt die ehemalige sercontec GmbH das Rechenzentrum der unilab Unternehmensgruppe in Düsseldorf.

Über die unilab AG

unilab ist Digitalisierungsberater für mittelständische Unternehmen. Ansässig im nordrhein-westfälischen Paderborn befasst sich unilab bereits seit mehr als 30 Jahren mit innovativen IT- und Software-Lösungen. Das inhabergeführte Unternehmen wurde ursprünglich aus einer Kooperation der TU Braunschweig und der Nixdorf Computer AG gegründet. Der Markenname unilab bildet sich aus der Zusammensetzung von uni(versität) und lab(or). unilab erschafft zukunftsorientierte Konzepte, zugeschnitten auf den Bedarf des Kunden. Mit innovativen Digitalisierungspartnern unterstützt unilab mittelständische Kunden, den Herausforderungen des Marktes langfristig gerecht zu werden, Geschäftsprozesse zu optimieren, IT-Abteilungen zu entlasten und die Digitalisierung voranzutreiben. Von künstlicher Intelligenz und Chatbots über verschiedene Cloud Services im deutschen Rechenzentrum am Standort Düsseldorf bis hin zu elektronischer Signatur und Prozessdigitalisierung – mit einem umfangreichen Portfolio bietet unilab auf verschiedenste Digitalisierungsthemen eine Antwort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

unilab AG
Technologiepark 34
33100 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 1656-0
Telefax: +49 (5251) 1656-56
http://www.unilab.de

Ansprechpartner:
Patricia Kalke
Unilab AG
Telefon: +49 (5251) 1656-552
E-Mail: patricia.kalke@unilab.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel