Die Niemann-Laes GmbH leitet im Zuge einer Nachfolgeregelung ab 1. Juli das Geschäft der umfirmierten INMO Industrie-Montagen GmbH

Nach rund 30-jähriger, erfolgreicher Tätigkeit tritt der bisherige Geschäftsführer der INMO Industrie-Montagen, Kraneservice GmbH, Harald Woczikowski, ab und überlässt Philipp Mitzscherlich das Ruder, Inhaber und Geschäftsführer der in Lüneburg ansässigen Industriebedarf Niemann-Laes GmbH. Harald Woczikowski fungiert zunächst weiterhin als Generalbevollmächtigter der Geschäftsleitung und sein Sohn Rouven übernimmt als studierter Ingenieur in der Krantechnik die Technische Leitung. Sowohl für personelle Kontinuität als auch für die Weiterführung der Unternehmensphilosophie des Familienunternehmens ist damit gesorgt. In der Wirkungszeit von Harald Woczikowski konnte sich die 1988 in Scharnebeck gegründete Firma zu einer der wichtigsten Adressen für das Warten, den Service sowie die Durchführung von UVV-Prüfungen, Reparatur, Neuanlagen von Krananlagen in Norddeutschland entwickeln.


Beide Unternehmen profitieren von Beginn an – und mit ihnen die Kunden

Die Nachfolgeregelung bedeutet für die ab 1. Juli 2020 als INMO Industrie-Montagen GmbH auftretende Firma eine Marktstärkung: Sie erweitert ihr Portfolio um Produkte und Services in den Bereichen Arbeitsschutz, Industriebedarf sowie C-Teile-Systemversorgung und bietet noch mehr Schulungen und Trainings an. Niemann-Laes ergänzt sein Service-Spektrum um die Industriemontagedienstleistungen von INMO, speziell hinsichtlich der Funktionalität und Sicherheit von Krananlagen, Hebezeugen und Lastaufnahmemitteln. „Von den Synergieeffekten können die Kunden beider Häuser vom ersten Tag an profitieren“, versichert Philipp Mitzscherlich.

Über die Industriebedarf Niemann-Laes GmbH

Das im Jahr 1987 gegründete mittelständische Unternehmen Industriebedarf Niemann-Laes GmbH ist ein technischer Großhandel im norddeutschen Raum und seit 2010 auch in der Region Ostwestfalen-Lippe vertreten. Mit derzeit 90 Mitarbeitern, eigenem Fuhrpark und Standorten in Bielefeld, Kiel, Lüneburg und Rostock und bietet das Familienunternehmen fachgerechte Beratung im Bereich des Industriebedarfs. Dank eines hohen Artikelbestands können Bestellungen binnen 24 Stunden ausgeliefert werden. Zum 01.07.2020 ging das Unternehmen eine Verbindung mit der INMO Industrie-Montagen GmbH in Scharnebeck ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industriebedarf Niemann-Laes GmbH
Friedrich-Penseler-Straße 15
21337 Lüneburg
Telefon: +49 (431) 22119-0
Telefax: +49 (4131) 22119-39
http://niemann-laes.de

Ansprechpartner:
Verena Hoffmann
Marketing
Telefon: +49 (4131) 22119-19
E-Mail: v.hoffmann@niemann-laes.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel