• Hauptversammlung entlastet Vorstand und Aufsichtsrat
  • Aktionäre stimmen allen Tagesordnungspunkten zu

Auf der heute stattgefundenen ersten virtuellen Hauptversammlung der Schweizer Electronic AG folgten die Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, keine Dividende für das Geschäftsjahr 2019 auszuschütten, sondern den Bilanzgewinn im Unternehmen zu belassen. Damit unterstützen die Aktionäre den vom Management eingeschlagenen Kurs trotz der aktuellen Krise weiterhin in das Wachstum des Unternehmens zu investieren. Die vom Vorstand in der Hauptversammlung vorgestellte Wachstumsstrategie beruht im Wesentlichen auf einer globaler werdenden Aufstellung des Unternehmens und die mit dem Produktionsstart in China noch stärkere Diversifikation der Kundenbasis und des Produktportfolios. 

Die Hauptversammlung sprach sowohl den Mitgliedern des Vorstands als auch des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 ihr Vertrauen aus und stimmte bei allen Tagesordnungspunkten zu. 


Bei der Abstimmung waren rund 2,6 Mio. Aktien vertreten, was rund 70 Prozent des Grundkapi-tals entspricht. 

Die Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten werden zeitnah unter https://www.schweizer.ag/… zur Verfügung gestellt.

Über die SCHWEIZER ELECTRONIC AG

Die Schweizer Electronic AG steht für modernste Spitzentechnologie und Beratungskompetenz.
SCHWEIZERs hochwertige Leiterplatten und innovative Lösungen und Dienstleistungen für die Automobil-, Solar-, Industrie- und Luftfahrtelektronik adressieren zentrale Herausforderungen in den Bereichen Leistungselektronik, Einbett-Technologie und Kostenreduktion. Die Produkte zeichnen sich durch höchste Qualität sowie energie- und umweltschonende Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet in seinem Geschäftsfeld Electronic zusammen mit den Partnern WUS Printed Circuit (Kunshan) Co., Ltd, Meiko Electronics Co. Ltd und Elekonta Marek GmbH & Co. KG kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und Großserien an. In Zukunft soll mit dem Partner Infineon Technologies AG der Chip Embedding-Markt erschlossen werden.

Das im Jahr 1849 von Christoph Schweizer gegründete Unternehmen ist an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt (Ticker Symbol "SCE", "ISIN DE 000515623") zugelassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHWEIZER ELECTRONIC AG
Einsteinstr. 10
78713 Schramberg
Telefon: 074225120
Telefax: 07422512298
http://www.schweizer.ag

Ansprechpartner:
Elisabeth Trik
Telefon: +49 (7422) 512-302
Fax: +49 (7422) 512777-302
E-Mail: ir@schweizer.ag
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel